RETAIL
Kassen-Revolution: Mini by orderbird © oderbird
© oderbird

Redaktion 13.05.2020

Kassen-Revolution: Mini by orderbird

Einfach, schnell und sicher bezahlen: 75% aller Mastercard-Transaktionen in Europa sind derzeit kontaktlos.

BERLIN. Der Einzelhandel und das Dienstleistungsgewerbe wurden von den Auswirkungen der Coronakrise hart getroffen: Die bundesweiten Ladenschließungen seit dem 18. März 2020 sorgen für einen starken Umsatzrückgang. Nahezu der gesamte stationäre Einzelhandels- und Servicebereich kam, abgesehen von den systemrelevanten Branchen, komplett zum erliegen. Seit Ende April dürfen die meisten Geschäfte wieder ihre Türen öffnen. Doch die Wiedereröffnung ist noch weit vom gewohnten Geschäftsbetrieb entfernt: Hygienevorschriften, maximale Personenanzahl pro Quadratmeter, neue Außen- und Wartebereiche oder Lieferungen nach Hause sind nur einige Anpassungen an die Zeit während Corona. In dieser anspruchsvollen Phase sind smarte und digitale Lösungen eine echte Arbeitserleichterung und können dabei helfen Geschäftsmodelle mobiler zu gestalten, Hygienevorschriften einzuhalten und flexibel zu planen.

Neu: Die smarte & mobile All-in-One-Kasse
Inmitten dieser Situation hat orderbird ( www.orderbird.com ) in Zusammenarbeit mit YND ( https://ynd.co ) ein intuitives und mobiles Kassensystem auf den Markt gebracht: Das Mini by orderbird. Kleinere Einzelhändler, Dienstleister und Handwerker können mit der smarten Kasse jetzt so flexibel arbeiten, wie es die Zeiten erfordern – und sind dabei auch für die Zukunft bestens gerüstet. orderbird hat sich mit dem Nr. 1 iPad-Kassensystem orderbird Pro in Europa einen Namen gemacht und bringt nun die erste mobile All-in-One-Kasse mit integrierter Kartenzahlung nach Deutschland. Die neue smarte Kassenlösung ist nicht größer als ein reguläres Kartenzahlungsterminal und kombiniert eine voll-umfängliche Kassensoftware, integrierte Karten- und Kontaktlosbezahlung, einen Bondrucker, einen Barcodescanner sowie eine in die Softwarelösung eingebettete Online-TSE.

Viele Geschäfte haben vor dem Laden Wartebereiche eingeführt oder die Verkaufsflächen außen erweitert, um mehr Abstand zwischen den Kunden zu gewährleisten und so mehr Kunden bedienen zu können. Auch die Vorbestellung mit Pick-Up-Service und die Lieferung nach Hause werden immer häufiger angeboten. Der mobile Einsatz der smarten All-in-One-Kasse soll diese Entwicklungen erleichtern: Immer dabei vereinfacht sie freies Abkassieren sowie Kartenzahlung im Laden, bei Fensterverkäufen, im Aussenbereich und bei Hausbesuchen. Dank des LTE-Standards ist das Mini by orderbird ab Lieferung von überall einsatzbereit – ohne Mehrkosten, denn das mobile Internet ist in den monatlichen Softwaregebühren bereits enthalten. „Mit unserem mobilen Eisstand stehen wir jeden Tag woanders. Nun haben wir endlich eine smarte und gleichzeitig günstige Kassenlösung, die wir überall hin mitnehmen können und dank der eingebauten Kartenzahlung verpassen wir keinen Umsatz mehr”, erklärt Paul-Philip Krengel von Tribeca Ice Cream aus Berlin.

Schnell und sicher überall bezahlen
Hygienestandards einhalten und Abstand halten sind mit die wichtigsten Maßnahmen zur Virusbekämpfung und prägen das soziale Leben während Corona. Das sieht man auch an der Entwicklung des Bezahlverhaltens der Konsumenten, denn der Trend kontaktloser Zahlungen via Near-Field-Communication – kurz NFC – nimmt weiter zu. So geschehen 75% aller Mastercard-Transaktionen in Europa mittlerweile kontaktlos mit NFC-fähigen Karten oder mobilen Endgeräten mit NFC-Chip. Erst kürzlich wurde in Deutschland das Limit für kontaktlose Zahlungen mit einer Mastercard ohne PIN-Eingabe von 25 auf 50 € erhöht. Besonders einfach und hygienisch zahlen Kunden wenn sie ihre Mastercard mit einem Smartphone oder einer Smartwatch verwenden. Die biometrische Authentifizierung auf dem Smartphone bietet höchste Sicherheit für alle Transaktionen. Auch bei Zahlungen über 50 € muss das Gerät nicht aus der Hand gegeben oder eine PIN am Terminal eingegeben werden. Eine erfolgreiche Zahlung erkennen Kunden und Händler ab sofort an dem neuen Audio-Branding von Mastercard. orderbird ist der erste Gerätehersteller in Deutschland, der die neue unverwechselbare Mastercard-Melodie integriert. Gerade in diesen unsicheren Zeiten ist Markenvertrauen wichtiger denn je.

Alle Zahlen immer im Blick
Wie das neue Normal aussehen wird, beeinflusst vor allem auch langfristige Geschäftsentscheidungen. Daher ist es wichtig Investitionen niedrig und laufende Kosten so flexibel wie mögliche zu halten. Die geringen Anfangsinvestitionen und die monatliche Kündigungsmöglichkeit des Mini by orderbird, helfen das zukünftige Risiko zu reduzieren. Gleichzeitig bietet das Online-Analysetool MY orderbird die Möglichkeit, von überall auf die Analysen und Berichte aller Umsatzzahlen zuzugreifen, um vor allem in Krisensituationen wirtschaftliche Entscheidung treffen zu können.

Gerüstet für die Zukunft
Auch für die Zeit nach Corona ist das Mini by orderbird die zukunftsorientierte Lösung: Denn ab dem 1. Oktober benötigt jede digitale Kasse gemäß der Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) eine sogenannte Technische Sicherheitseinrichtung (kurz TSE). Das Mini by orderbird erfüllt diese Anforderung schon heute in Form einer Online-TSE. Diese speichert alle steuerlich relevanten Daten sicher in der Cloud. Durch den integrierten Bondrucker können Händler und Dienstleister außerdem, die seit Anfang 2020 geltende Belegausgabepflicht ohne Zusatzkosten für Hardware einfach erfüllen. Einige Kassenanbieter verlangen mehrere Hundert Euro für die Aufrüstung des TSE-Hardware-Moduls, das zudem alle drei Jahre erneuert werden muss. Beim Mini by orderbird ist die Online-TSE bereits in den monatlichen Softwarekosten enthalten. Auch für zukünftige Gesetzesänderungen ist Mini by orderbird gut vorbereitet, da Updates automatisch und kostenlos über das Internet auf das Gerät gespielt werden können. Aufwendige und teure Software-Updates durch einen Kassenhändler gehören damit der Vergangenheit an.

Das Mini by orderbird kann exklusiv über orderbird (orderbird.com/de/Mini-by-orderbird) zum Einführungspreis von 299 € für die Hardware bestellt werden. Die flexible Monatslizenz inklusive Kassensoftware, Online-TSE, mobilem 4G-Internet in Deutschland und dem Business-Dashboard MY orderbird kostet 29 €. (red)

Über die orderbird AG
orderbird ( www.orderbird.com ) bietet intuitive Softwarelösungen und Zusatzservices für Individualgastronomen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Sie ist damit Marktführer für cloudbasierte POS-Lösungen in Europa. Mit dem Herzstück, Europas führender iPad-Kasse, können Restaurants, Cafés, Bars und Food Trucks einfach und mobil Bestellungen aufnehmen, flexibel abrechnen und finanzamtkonforme Berichte auf Knopfdruck erstellen. Die orderbird AG wurde 2011 gegründet und beschäftigt heute mehr als 110 Mitarbeiter an den Standorten Berlin und Wien. Zu den Investoren zählen unter anderem Metro, Alstin, Digital+ Partners und Concardis.

Über YND
YND (ynd.co) ist eine Softwareentwicklungs- und Innovationsagentur aus Berlin. Unsere Mission ist es Corporates und Startups in der Produktentwicklung (von der Konzeption bis zum operativen Betrieb) zu unterstützen. Wir sind spezialisiert auf den Bereich FinTech und arbeiten seit Jahren mit Firmen wie Wirecard, Lufthansa Airplus und orderbird zusammen. YND wurde 2014 in Berlin gegründet und beschäftigt momentan rund 70 Mitarbeiter.

Über Mastercard
Mastercard (NYSE: MA) ist ein internationales Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr. Unser globales Zahlungsabwicklungsnetzwerk verbindet Kartenbesitzer, Banken, Händler, Regierungen und Unternehmen in über 210 Ländern und Gebieten. Die Produkte und Leistungen von Mastercard gestalten die alltäglichen Handelsgeschäfte für alle Beteiligten einfacher, sicherer und effizienter. Das gilt für Einkaufen und Reisen ebenso wie für Unternehmensführung und die Verwaltung von Finanzen. Folgen Sie uns auf Twitter @MastercardDE, reden Sie mit im Beyond the Transaction Blog und abonnieren Sie die neuesten Nachrichten im Engagement Bureau.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL