RETAIL
Kastner Abholmarkt in Eisenstadt eröffnet © Viktor Fertsak

Prok. Andreas Hackl, Bürgermeister Thomas Steiner, Landeshauptmann Hans Niessl, Christof Kastner.

© Viktor Fertsak

Prok. Andreas Hackl, Bürgermeister Thomas Steiner, Landeshauptmann Hans Niessl, Christof Kastner.

Redaktion 05.03.2018

Kastner Abholmarkt in Eisenstadt eröffnet

5,2 Mio. € wurden investiert, Erweiterung um 650 m².

EISENSTADT. Bereits 1991 wurde der Kastner Abholmarkt in Eisenstadt eröffnet. Im Laufe der Jahre wurde der Standort immer wieder erweitert und erneuert. Nach einer Planungszeit von nahezu zwei Jahren und einer Bauzeit von eineinhalb Jahren bei laufendem Betrieb zählt der Kastner Abholmarkt in Eisenstadt zu den modernsten Österreichs. Dafür sind mehr als 5,2 Mio. € investiert worden. „Notwendig wurde der Umbau vor allem durch den Bedarf, die Flächen des Kastner Abholmarkts und in der Logistik zu erweitern. Die Gestaltung der Fassade ist eine Referenz an die Region und steht – wie die Kastner Gruppe selbst – für Regionalität, Nachhaltigkeit und Biodiversität. Ziel der Kastner Gruppe ist es, das Unternehmen nachhaltig zu entwickeln, um ein verlässlicher Partner für Kunden, Lieferanten, Gemeinden und öffentliche Institutionen sowie ein attraktiver Arbeitgeber in der Region zu sein“, so Christof Kastner, geschäftsführender Gesellschafter der Kastner Gruppe.

Der Markt wurde in Niedrighaus-Energiebauweise um 650 m² erweitert und empfängt Kunden nun in einem übersichtlichen Eingangs- und Kassenbereich mit energieeffizienter Glasfassade. Neben einem komplett neuen Terrazzo-Boden, der mit der Abwärme der Kälteanlage beheizt wird, wurde auch eine energiesparende LED-Beleuchtung installiert; vier zusätzliche Laderampen sichern die optimale Versorgung der Zustellkunden und erhöhen die Flexibilität in der Logistik.

Die Kastner Kunden finden nun eine Erweiterung des gesamten Fachhandelssortiments vor: Die Abteilungen Kastner Geschirr&Co sowie die Kastner AllesWein wurden flächenmäßig verdoppelt; bei Kastner AllesWein findet man aktuell 1.500 Weine von 400 Produzenten; bei Kastner Feinspitz sind über 1.000 hochwertige Lebensmittel aus den verschiedenen Bereichen zu finden. Das Sortiment von Kastner FischFisch präsentiert sich in modernen Frischfisch-Vitrinen. Weiters wurden die Abteilungen Kastner FrischeMarkt und Kastner TiefkühlWelt erweitert; zusätzliche Entnahmevitrinen sorgen für eine übersichtliche Präsentation des Sortiments.

Fakten zum Umbau
• Umsetzung des neuen Kastner Abholmarkt-Konzepts
• Erweiterung um 650 m²
• Energieeffiziente Glasfassade
• Fußbodenheizung mit Wärmerückgewinnung von der Kälteanlage
• Dachsanierung mit zusätzlicher Wärmedämmung
• LED-Beleuchtung (tageslichtgesteuert)
• Barrierefreie Sanitärräume für Kunden und Mitarbeiter
• Neues Regalsystem mit HACCP-konformen Fachböden und moderner Gondelkopfgestaltung
• Energieeffiziente Kühlmöbel
• Neue Klimazone für Obst und Gemüse
• Zwei Elektrotankstellen für Kastner-Kunden
• Rund 40 Professionisten wurden beauftragt (100% aus Österreich).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema