RETAIL
Kauflust am Black Friday? © idealo.at (2)
© idealo.at (2)

Redaktion 24.11.2017

Kauflust am Black Friday?

Das Vergleichsportal idealo.at hat sich angeschaut, wer was am Black Friday kauft – Elektroartikel liegen weit vorn.

WIEN. idealo, das große Vergleichsportal Europas, hat seine österreichischen Kunden zum Black Friday befragt. Eindeutiges Ergebnis: Elektroartikel sind am begehrtesten.

Insgesamt hat der in den USA bestens etablierte Auftakt zum Weihnachtsgeschäft bei den idealo.at-Kunden noch Potenzial: Für 52% von 3.373 befragten Personen ist er unwichtig, und für 11% weniger wichtig. Für jene, die den Black Friday eher als sehr wichtig (26%) bzw. wichtig (12%) empfinden, steht der Kauf von Elektroartikeln – von Küchenmaschinen über TV bis Smartphones – im Vordergrund: Rund 40% unter ihnen würden am Black Friday vorrangig in dieser Kategorie shoppen.

Haus & Garten Nr. 2

Mit großem Abstand folgen Produkte für Haus und Garten mit 14% und Artikel für Sport und Outdoor mit 12%. Auch die Merkmale eines typischen Black Friday-Shoppers hat idealo hinterfragt: idealo.at-Kunden, die am Black Friday einkaufen, sind zu 56% männlich und zu jeweils 25% zwischen 25–34 bzw. 35–44 Jahre alt.

Mit 51% ist eine deutliche Mehrheit der Einkaufswilligen aus Wien. Zudem nutzt der Black Friday Shopper mit 45% vermehrt den Desktop zum Einkaufen, gefolgt von 40% Mobil und 15% Tablet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL