RETAIL
Leberkäsesemmerl bei Spar nun in Bio-Qualität © Spar/Grabner

Das Leberkäs’semmerl gibt’s bei Spar jetzt auch in Bio-Qualität

© Spar/Grabner

Das Leberkäs’semmerl gibt’s bei Spar jetzt auch in Bio-Qualität

Redaktion 15.10.2019

Leberkäsesemmerl bei Spar nun in Bio-Qualität

Natur pur Bio-Leberkäse ab sofort bei Spar.

WIEN. Egal ob man ihn Leberkäse oder Fleischkäse nennt, er gehört zu Österreich wie das Schnitzel und die Sachertorte. Die heimische Wurstspezialität ist, kombiniert mit einer Semmel, nach wie vor eine der beliebtesten Jausen der Österreicherinnen und Österreicher. Bei Eurospar und Interspar gibt es den Leberkäse nun unter der Bio-Eigenmarke SparNatur*pur kalt wie auch warm zu genießen.

Eine Spar Natur*pur Bio-Semmel mit einem Spar Natur*pur Bio-Leberkäse ergibt eine der herzhaftesten und beliebtesten Jausen in Österreich in neuer Bio-Qualität: Das Leberkäsesemmerl. Hergestellt aus 100 Prozent österreichischem Bio-Rind- und Bio-Schweinefleisch mit AMA-Gütesiegel erhält der heimische Klassiker seinen originalen Geschmack durch die typischen Gewürze – selbstverständlich auch aus biologischer Landwirtschaft. Hergestellt im Spar-eigenen Tann-Betrieb in Marchtrenk, wird bei der Verarbeitung naturgemäß auch auf Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Phosphate verzichtet.

Leberkäse ein Hit seit rund 200 Jahren
Die heute so typische österreichische Spezialität wurde der Legende nach von einem Metzger aus Mannheim erfunden. Es soll es gewesen sein, der erstmals feingehacktes Schweine- und Rindfleisch in Brotform gebacken und damit den Leberkäse erfunden hat. Als Inspiration dürfen ihm die französischen Pasteten und Terrinen gedient haben. Auf Grund des Jobwechsels des Metzgers an die verschiedenen Höfe, wurde der Leberkäse dann in weiterer Folge im 18. Jahrhundert nach Süddeutschland und somit auch nach Österreich gelangte. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL