RETAIL
Lidl Österreich als Grünstrom-Anbieter © Lidl Österreich

Lidl Österreich bietet seinen Kunden Strom aus 100 Prozent österreichischer Wasserkraft sowie umweltfreundliches Erdgas.

© Lidl Österreich

Lidl Österreich bietet seinen Kunden Strom aus 100 Prozent österreichischer Wasserkraft sowie umweltfreundliches Erdgas.

Redaktion 15.11.2017

Lidl Österreich als Grünstrom-Anbieter

Der Strom von Lidl-Energie stammt zu 100% aus österreichischer Wasserkraft und ist frei von CO2 und Atomstrom.

SALZBURG. Lidl-Energie ist eine Kooperation von Lidl Österreich und der easy green energy GmbH & Co KG, die wiederum eine Kooperation zwischen der easybank AG und der Energie Steiermark AG ist. Die Partner bieten Strom, der zu 100% aus österreichischer Wasserkraft ist und garantiert frei von CO2 und Atomstrom. Der Wechsel zum sauberen Strom soll dabei so einfach wie möglich sein: „Wir kümmern uns um den gesamten Wechselprozess. Es war noch nie so einfach und so lohnend, den Anbieter zu wechseln. Bei uns gibt’s keine fixe Bindung, dafür aber einen dauerhaften Top-Preis“, so Walter Steurer, der zuständig ist für die Lidl-Energie bei Lidl Österreich.  

Der Energiepreis für den sauberen Strom liegt bei 4,66 ct/kwh (brutto) inkl. Preisgarantie bis 31. Dezember 2019. Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Auf dem Weg nach morgen“ hat Lidl Österreich sich zum Ziel gesetzt, verschiedene Nachhaltigkeits-Maßnahmen einzuleiten: Alle Standorte und Logistikzentren sowie die Zentrale in Salzburg sollen mit grünem Strom aus Österreich betrieben werden. Einige Standorte sind zudem mit E-Tankstellen ausgestattet, weitere 20 sind in diesem Jahr geplant. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL