RETAIL
Lidl Österreich: Lehrlinge wieder on Tour © Lidl
© Lidl

Redaktion 19.07.2019

Lidl Österreich: Lehrlinge wieder on Tour

Lehrlinge übernehmen vier Lidl-Filialen in Kärnten.

LINZ. Von 14. bis 21. Juli übernehmen die Lehrlinge wieder das Kommando. Beim Projekt „Lehrlinge on Tour 2019“ (LOT) führen 100 top-motivierte Lidl-Lehrlinge aus ganz Österreich eine Woche lang vier Klagenfurter Lidl-Filialen komplett selbstständig.

Gemeinsam anpacken: Bei der „LOT“ übernehmen die Lehrlinge wieder eine Woche lang das komplette Tagesgeschäft von vier Kärntner Filialen: von der Bestellung über die Warenpräsentation bis hin zur Dienstplanung und Filialleitung. Insgesamt sind vier Teams mit je 25 Lehrlingen im Einsatz. Bei der Aktion „Lehrlinge on Tour“ geht es vor allem um Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist. So lernen die jungen Kollegen unter realen Bedingungen, worauf es im Lebensmittelhandel ankommt.

Neben der Führung einer Filiale erwarten die Lehrlinge viele zusätzliche Highlights. Der Startschuss fiel bei der großen Auftaktveranstaltung mit dem beliebten Format „Schlag den Chef“, bei dem sich die Lehrlinge in unterschiedlichen Disziplinen mit Christian Schug messen konnten. Für die heurige Tour haben die Lehrlinge wieder ein soziales Projekt auf die Beine gestellt: Bei „Best of the Rest“ entstehen aus Lebensmitteln, die nicht mehr zum Verkauf geeignet sind, neue herzhafte Köstlichkeiten, die dann kostenlos an die Kunden verschenkt werden.

„Unsere LOT findet alle zwei Jahre statt und es ist immer wieder beeindruckend, was unsere Lehrlinge leisten. Alle krempeln die Ärmeln hoch und packen gemeinsam an. Jeder Einzelne macht eine super Arbeit und ist mit Begeisterung dabei. Das macht auch uns als Arbeitgeber echt stolz“, so Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Lidl Österreich.

Lehre bei Lidl Österreich
Die Lehrlingsausbildung hat bei Lidl Österreich traditionell einen hohen Stellenwert. „Bei uns sind die Lehrlinge von Anfang an ein wichtiger Teil des Teams. Wir bieten den Jugendlichen eine spannende Ausbildung, eine überdurchschnittliche Lehrlingsentschädigung und viele Prämien. Neben der Praxis gibt‘s auch intensive Lehrlingsworkshops: Die Seminare finden vier Mal pro Jahr statt. Dabei lernen die Führungskräfte von morgen wichtige Zusatzqualifikationen wie Persönlichkeitsbildung, Selbstvertrauen und Teamgeist“, sagt Christian Putz, Leiter Personal bei Lidl Österreich. Aktuell sind rund 100 Lehrlinge beschäftigt, ab Herbst sollen etwa 60 weitere folgen.

Eine Besonderheit der Ausbildung bei Lidl Österreich ist die überdurchschnittliche Lehrlingsentschädigung (1. Lehrjahr 810 Euro, 2. Lehrjahr 1.050 Euro, 3. Lehrjahr 1.400 Euro). Darüber hinaus warten Erfolgsprämien wie der Führerschein B für gute Leistungen, Team-Events und eine gemeinsame Lehrabschlussreise. Auch Lehre mit Matura ist bei Lidl Österreich möglich. Lidl Österreich ist ein „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ und wurde auch von den Lehrlingen selbst als „Great Place to Start“ ausgezeichnet. (red)

Weitere Informationen rund um das Thema Lehrlinge finden Sie online auf www.lidl.at/karriere

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL