RETAIL
Lidl Österreich setzt auf heimische Kartoffeln © Lidl Österreich

Karsten Kremer, Geschäftsleiter Einkauf & Marketing bei Lidl Österreich.

© Lidl Österreich

Karsten Kremer, Geschäftsleiter Einkauf & Marketing bei Lidl Österreich.

Redaktion 24.03.2021

Lidl Österreich setzt auf heimische Kartoffeln

Unterstützung für heimische Landwirte und Lieferanten: Lidl Österreich setzt auch im Frühjahr ausschließlich auf Qualität von heimischen Kartoffel-Bauern.

WIEN. Lidl Österreich führt das ganze Jahr hindurch heimische Kartoffeln im Sortiment. Nur im Frühjahr wird das Angebot heimischer Lager-Kartoffeln aus der letztjährigen Ernte, bevor die neue heimische Ware verfügbar ist, normalerweise mit Frühkartoffeln aus dem Ausland ergänzt. Auch darauf verzichtet der heimische Lebensmittelhändler dieses Jahr komplett. „Die Kartoffelernte war gut, die Absätze aber durch den Wegfall der Gastronomie schwächer als sonst. Die Lager der heimischen Bauern sind also noch voll mit guter Qualität. Darum verzichtet Lidl Österreich dieses Jahr bewusst auf das Ergänzungs-Angebot mit ausländischen Frühkartoffeln“, so Karsten Kremer, Geschäftsleiter Einkauf & Marketing bei Lidl Österreich.

Franz Wanzenböck, Obmann der Interessengemeinschaft Erdäpfelbau, begrüßt diesen Schritt: „Wer bewusst auf heimische Produkte setzt, bekommt nicht nur höchste Qualität, sondern leistet auch einen Beitrag für eine klimafitte Zukunft. Das gilt für Konsumenten wie für Händler gleichermaßen. Wir sind sicher, dass die Lidl-Kunden diesen Schritt mittragen und so einen Beitrag leisten, die Versorgungssicherheit in unserem Land zu erhalten – gerade in der derzeit schwierigen Phase.“

Lidl Österreich als verlässlicher Partner:
Hohe Wertschöpfung für heimische Landwirtschaft
Bereits seit vielen Jahren ist Lidl Österreich ein verlässlicher Partner für österreichische Betriebe. Schon jetzt stammt mehr als die Hälfte aller verkauften Lebensmittel von Lidl Österreich von österreichischen Lieferanten. Pro Jahr sind das knapp 400 Mio. Artikel und über 430 Mio. € an Wertschöpfung für heimische Lebensmittellieferanten. Die Partnerschaft mit Lidl Österreich ist aber für viele heimische Betriebe auch ein internationales Sprungbrett: Allein im letzten Geschäftsjahr lag der Handelsumsatz bei 370 Mio. € für Exporte österreichischer Lieferanten in andere Lidl-Gesellschaften in Europa. (red)

Weiter Infos gibt’s online unter www.aufdemwegnachmorgen.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL