RETAIL
Lidl Österreich spendet 4.000 Euro an das Kinderschutzzentrum in Salzburg © KISZ Salzburg / Adobe Stock Konstantin Youganov
© KISZ Salzburg / Adobe Stock Konstantin Youganov

Redaktion 01.03.2021

Lidl Österreich spendet 4.000 Euro an das Kinderschutzzentrum in Salzburg

Das Zentrum ist eine Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche sowie deren Eltern und Bezugspersonen bei sexuellem Missbrauch, Gewalt oder schweren Krisen.

SALZBURG. Das Kinderschutzzentrum Salzburg kümmert sich um den Schutz der Opfer und hilft bei der Stabilisierung und Aufarbeitung von schrecklichen Erlebnissen und Traumatisierungen. Im Laufe der Jahre hat sich das Kinderschutzzentrum Salzburg zu einer anerkannten und etablierten privaten Einrichtung der freien Kinder- und Jugendhilfe entwickelt. Das Zielgebiet ist das gesamte Bundesland Salzburg. Die Zentrale befindet sich im Salzburger Stadtteil Lehen, in Zell am See und Mittersill werden Außenstellen betrieben. „Das Erleben von Gewalt hat oft dramatische Folgen für Kinder und Jugendliche. Umso wichtiger ist es, dass die Betroffenen schnelle und unbürokratische Hilfe bekommen. Wir freuen, uns die wertvolle Arbeit des Kinderschutzzentrums Salzburg zu unterstützen“, so Simon Lindenthaler, Leiter Unternehmenskommunikation und CSR bei Lidl Österreich.

„Wir betreuen jedes Jahr fast 500 minderjährige Missbrauchs- und Gewaltopfer. Für Akutfälle benötigen wir freie personelle Ressourcen, um sofort und ohne Wartezeit mit der Beratung und therapeutischen Aufarbeitung der schrecklichen Erlebnisse beginnen zu können. Ohne die Unterstützung von Spendern wie Licht ins Dunkel und Lidl Österreich wäre dies nicht möglich. Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Unterstützung“, so Peter Trattner, Geschäftsführer Kinderschutzzentrum Salzburg.

Unterstützung vieler Kinderprojekte
Seit mehr als zehn Jahren unterstützt Lidl Österreich die Arbeit von „Licht ins Dunkel“ und spendet jedes Jahr über 100.000 €. Ein Teil dieser Spenden kam dem Kinderschutzzentrum Salzburg zugute. Daneben setzt sich Lidl Österreich für viele weitere Kinder- und Jugendprojekte in ganz Österreich ein – wie beispielsweise die Jugendarbeit des Österreichischen Roten Kreuzes, die Kinderhilfsorganisation Pro Juventute oder die Lidl Österreich Schulläufe. (red)

Mehr Infos auf www.kinderschutzzentrum.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL