RETAIL
Manfred Pertl wird neuer Prokurist in der Spar-Zentrale Maria Saal © Spar / Daniel Gollner

Manfred Pertl.

© Spar / Daniel Gollner

Manfred Pertl.

Redaktion 30.03.2022

Manfred Pertl wird neuer Prokurist in der Spar-Zentrale Maria Saal

Karriere bei Spar: vom Lehrling zum Prokuristen.

MARIA SAAL. Manfred Pertl, Leiter Bereich Vertrieb für den selbstständigen Einzelhandel in Kärnten und Osttirol, wurde vor Kurzem die Prokura erteilt. Mit der Ernennung geht eine größere Verantwortung einher, gleichzeitig zeigt Spar mit diesem Vertrauensbeweis seine Anerkennung für Pertls langjährige Verdienste.

„Ich freue mich außerordentlich über diese große Ehre und Wertschätzung, die mir entgegengebracht wird“, so Manfred Pertl. Mit der Prokura erhält der 51-jährige Gurktaler ein noch höheres Maß an Verantwortung. Bereits jetzt ist er durch seine leitende Position in viele Prozesse der Geschäftsführung eingebunden, künftig zudem auch berechtigt, die Geschäftsführung zu vertreten und Verträge im Namen der Spar-Zentrale Maria Saal zu unterzeichnen.


Einstieg mit Lehre bei Spar

Nach seinem Lehrabschluss 1988 begann Manfred Pertl seine berufliche Laufbahn im Einkauf, wo er bald als Abteilungsleiter erste Führungserfahrung sammelte. Vom Jahr 2000 bis 2004 verantwortete Pertl den Bereich Expansion und Projektentwicklung und seit 2004 den Bereich Vertrieb für den selbstständigen Einzelhandel in Kärnten und Osttirol.
„Dieser Berufsweg Manfred Pertls ist ein perfektes Beispiel für eine abwechslungsreiche und erfolgreiche Karriere bei Spar“, so Paul Bacher, Geschäftsführer für Spar Kärnten und Osttirol. „Bei uns sind der Karriereleiter kaum Grenzen gesetzt, wie dieses Beispiel eindrucksvoll beweist.“

Manfred Pertl ist Vater von vier Kindern und verbringt seine Freizeit am liebsten mit seiner Familie; den Ausgleich zum Beruf findet er in der Natur beim Tourengehen und Wandern. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL