RETAIL
Metros neuer Chef © Fotostudio MCCAT

Xavier Plotitza war zuvor bei Metro in Ungarn und Metro France beschäftigt.

© Fotostudio MCCAT

Xavier Plotitza war zuvor bei Metro in Ungarn und Metro France beschäftigt.

Redaktion 16.11.2018

Metros neuer Chef

Xavier Plotitza übernimmt die Leitung des Cash & Carry-Großhändlers mit zwölf Großmärkten in Österreich.

WIEN. Im Handel ist ein großes herbstliches Sesselrücken angesagt: Nachdem bei Hofer die Führungsspitze neu justiert wurde – Hofer-General Günther Helm dockt bei der deutschen Drogeriemarktkette Müller an –, übernimmt nun bei der Metro Österreich Xavier Plotitza den Platz in der Unternehmensführung von Arno Wohlfahrter. Mit ihm folgt ein Metro-Kenner an die Spitze des österreichischen Großhändlers mit deutlicher Gastronomieausrichtung.

Von Österreich aus in die Welt

Xavier Plotitza begann seine Karriere bei Metro Österreich als Division Manager Non Food Metro bereits 2006. Danach folgte die Position des Director Procurement & Merchandising Non Food in 2007, sodann Director Offer Management in 2009. Im September 2010 wurde er zum Director Offer Management von Metro Cash & Carry Hungary ernannt.

Von 2012 bis 2017 wiederum war Xavier Plotitza erfolgreich als Director Offer Management bei Metro France im Einsatz. Kurzum: Er kennt die Metro aus allen nur erdenklichen Perspektiven und kehrt nun von Sysco France, wo er seit Jänner 2018 als Merchandising Director tätig war, zu Metro zurück.

Der nächste Schritt

Arno Wohlfahrter führte Metro Österreich als Generaldirektor seit Juli 2016 und verantwortete die strategische Neuausrichtung des Unternehmens. In den vergangenen zweieinhalb Jahren begründete er neue Kooperationsmöglichkeiten für den Großhändler. Der Wechsel an der Führungsspitze erfolgt in bestem Einvernehmen. Arno Wohlfahrter unterstützt Metro weiterhin als strategischer Berater in umfassenden Projekten.

45 Jahre in Österreich

Metro Cash & Carry betreibt in Österreich zwölf Großmärkte auf einer Gesamtverkaufsfläche von rund 140.000 m2. Ca. 2.000 Vollzeitarbeitskräfte sind beschäftigt, mehr als 100 davon sind Lehrlinge.

Eine große Auswahl ist für Metro ein wichtiger Aspekt, ca. 48.000 Artikel aus dem Food- und Nonfood-Bereich sind gelistet. Mehr als 500.000 Kunden vertrauen seit über 45 Jahren auf das Sortiment und die Leistungen des Unternehmens. Sitz der Österreich-Zentrale und der Geschäftsführung ist in Wien-Vösendorf. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL