RETAIL
Metsä Board schließt sich der neuen European Paper Packaging Alliance an © Metsä Group

Werk in Husum.

© Metsä Group

Werk in Husum.

Redaktion 18.03.2020

Metsä Board schließt sich der neuen European Paper Packaging Alliance an

ESPOO / FINNLAND. Metsä Board, führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und ein Unternehmen der Metsä Group, gehört zu den Gründungsmitgliedern der neu ins Leben gerufenen European Paper Packaging Alliance (EPPA). Als Zusammenschluss von Lebensmittel-und Foodservice-Verpackungsherstellern setzt sich die EPPA für Lebensmittelsicherheit, kreislaufwirtschaftsorientierte Verpackungslösungen, eine Senkung der CO2-Emissionen und eine evidenzbasierte Politik ein. Führende Rohstoffproduzenten sowie Hersteller von Lebensmittel-und Foodservice-Verpackungen haben sich der Allianz angeschlossen.
„Ich denke, die EPPA hat eine gute und wichtige Botschaft zu vermitteln. Faserbasierte Foodservice-Verpackungen spielen eine wichtige Rolle für Lebensmittelhygiene, öffentliche Gesundheit und Verbrauchersicherheit. Sie werden aus Holzfasern hergestellt, einem nachwachsenden Rohstoff, der recycelbar ist und sich auch gut recyceln lässt; in Europa liegen die Recyclingquoten für Papier und Kartonverpackungen bei über 80 Prozent. Hier zeigt sich die Kreislaufwirtschaft von ihrer besten Seite", erklärt Risto Auero, Sales Director bei Metsä Board Food Service Boards.

Metsä Board
Metsä Board ist ein führender europäischer Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und leistet Pionierarbeit im Bereich Nachhaltigkeit. Das Sortiment umfasst leichtgewichtigen Premium-Faltschachtelkarton, Foodservice-Karton und weiße Kraftliner für Konsumgüterverpackungen sowie POS-und Foodservice-Anwendungen. Gemeinsam mit den Kunden werden auf globaler Ebene innovative Lösungen für ein besseres Produkterlebnis und mehr Umweltfreundlichkeit erarbeitet. Metsä Board verwendet reine Frischfasern – einen nachwachsenden Rohstoff, der sich bis auf seinen Ursprung in nachhaltig bewirtschafteten nordischen Wäldern zurückverfolgen lässt. Das Ziel ist, dass die Produktion bis zum Jahr 2030 frei von fossilen Energien und Rohstoffen ist.

Mit seinem globalen Vertriebsnetz unterstützt Metsä Board einen weltweiten Kundenkreis, zu dem Markenartikler ebenso sowie Einzelhandels-, Verarbeitungs-und Vertriebsunternehmen gehören. Das Unternehmen erzielte 2019 einen Umsatz von 1,9 Mrd. € und beschäftigt rund 2.400 Mitarbeiter. Metsä Board ist ein Unternehmen der Metsä Group und an der Nasdaq Helsinki notiert.

Die Metsä Group leistet Pionierarbeit in der Biotech-Branche und verarbeitet nachwachsendes Holz aus nachhaltig bewirtschafteten nordischen Wäldern. Die Schwerpunkte der Metsä Group sind Holzbeschaffung und Forstdienste, Holzprodukte, Zellstoff, Frischfaserkarton, Hygienepapier und fettdichtes Papier.

Die Metsä Group erzielte 2019 einen Umsatz von 5,5 Mrd. € und beschäftigt rund 9.300 Mitarbeiter. Die Metsäliitto Cooperative ist der Mutterkonzern der Metsä Group und befindet sich im Besitz von rund 103.000 finnischen Waldeigentümern. (red)

www.metsagroup.com

 

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL