RETAIL
Miele übernimmt insolventen Gewächsschrank-Hersteller © Agrilution
© Agrilution

Redaktion 11.12.2019

Miele übernimmt insolventen Gewächsschrank-Hersteller

Start-up Agrilution scheiterte an geplatzter Finanzierungsrunde.

MÜNCHEN / GÜTERSLOH. Der deutsche Hausgerätehersteller Miele übernimmt den insolventen Münchner Gewächsschrank-Hersteller Agrilution. Der Kauf erfolgte zeitgleich mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 1. Dezember, wie der Insolvenzverwalter Christian Gerloff am Montag mitteilte.

Zentrales Produkt des Start-ups ist ein "Plantcube" genannter vollautomatischer Gewächsschrank, der es Privatpersonen oder Restaurants ermöglichen soll, in der Küche Kräuter oder Salate anzupflanzen.

Die Übernahme erfolgt über Mieles eigenen Venture-Capital-Geber. Laut Insolvenzverwalter werden die meisten der 20 Mitarbeiter von Agrilution übernommen. Gescheitert war das Start-up demnach an einer geplatzten Finanzierungsrunde. Am 25. September hatte das Unternehmen Insolvenzantrag gestellt. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. (APA)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL