RETAIL
Mondelez: Starkes zweites Quartal mit Markanteilsgewinnen © Mondelez
© Mondelez

Redaktion 03.08.2020

Mondelez: Starkes zweites Quartal mit Markanteilsgewinnen

Organischer Nettoumsatz stieg dank erhöhter Verbrauchernachfrage.

DEERFIELD. Mondelez International hat seine Quartalsergebnisse für das zweite Quartal 2020 veröffentlicht. „Getrieben von einer starken Perfomance in den entwickelten Märkten“, wie es in der Presseaussendung heißt, konnte das Unternehmen durch Marktanteilsgewinne in allen Kernmärkten punkten; der organische Nettoumsatz stieg um 0,7%. Die Wachstumsrate des organischen Nettoumsatzes ist in den entwickelten Märkten im Vergleich zum Niveau vor der COVID-19 Pandemie höher, da die Verbrauchernachfrage im Verlauf der Pandemie stieg.

„Wir konzentrieren uns in dieser Zeit weiterhin auf die Sicherheit und die Gesundheit unserer Kollegen und darauf, unsere Handelspartner unter den außergewöhnlichen Umständen, die durch COVID-19 verursacht wurden, bestmöglich zu bedienen. Ich bin stolz darauf, wie unsere Teams die Geschäftskontinuität auf sichere und effiziente Art und Weise für unsere Kunden und Konsumenten unter Beweis gestellt haben“, so Vorstandsvorsitzender und CEO Dirk Van de Put. 

Angesichts des "herausfordernden Umfelds" sei er mit der Leistung im zweiten Quartal zufrieden, wobei die Umsatzentwicklung von den entwickelten Märkten und starken Marktanteilsgewinnen in allen Kernmärkten getragen worden sei. "Unsere Leistung in den Schwellenländern hat sich im Laufe des Quartals verbessert, da Geschäfte wieder öffneten und Konsumenten in vielen Märkten wieder zunehmend Zugang zu unseren Produkten erhielten. Obwohl wir durch COVID-19 weiterhin Volatilität und Unsicherheit erwarten, bin ich zuversichtlich, dass wir mit unserer Strategie, unseren Investitionen, Produktkategorien und Aktivitäten diese Krise erfolgreich meistern und gestärkt daraus hervorgehen", so Van de Put weiter.
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL