RETAIL
 Neuer Eurospar-Markt in Frastanz Spar Mediart

v.l.n.r. Gerhard Ritter, Kurt Michelini, Markus sowie Wolfgang Kaufmann und Marktleiter Markus Walch

Spar Mediart

v.l.n.r. Gerhard Ritter, Kurt Michelini, Markus sowie Wolfgang Kaufmann und Marktleiter Markus Walch

Redaktion 28.06.2017

Neuer Eurospar-Markt in Frastanz

Der Händler punktet mit Lebensmitteln aus der Region.

FRASTANZ. Nach 60 Jahren übersiedelt der Walgaumarkt nun an seinen neuen Standort in die Frastanzer Bahnhofstraße und wird nun von Marktleiter Markus Walch mit seinem Team von 39 Mitarbeitern geführt. Neben einer riesigen Sortimentsvielfalt mit mehr als 15.000 verschiedenen Artikeln auf rund 1.420 m² Verkaufsfläche präsentiert sich der neue Eurospar-Markt mit großflächigen Frischeabteilungen und einem neuen Bistro für die Kunden.

Regionale Produkte sind fester Bestandteil im Sortiment des neuen Markts, darunter Produkte der Aqua Mühle Vorarlberg, wie zum Beispiel Essig und Öl sowie Marmeladen und Sirupe. Walter Gehrer aus Höchst liefert Ländle-Gemüse, die Bäckereien Schatzmann in Feldkirch, Hosp in Frastanz und die Interspar-Bäckerei sorgen gemeinsam mit der hauseigenen Backstation im Geschäft für frisches Brot und Gebäck. Käse und Milchprodukte liefern unter anderem die Sennereien aus Schnifis und Langenegg und die Vorarlberg Milch in Feldkirch. Spezialitäten gibt es vom Schnapsatelier Summer in Fraxern, der Ölmühle in Götzis und Peter-Hof in Fraxern. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema