RETAIL
Neuübernahme: Spar in Grazer Maiffredygasse komplett modernisiert © Spar

Innenansicht der Spar-Filiale in der Grazer Maiffredygasse.

© Spar

Innenansicht der Spar-Filiale in der Grazer Maiffredygasse.

Redaktion 07.08.2020

Neuübernahme: Spar in Grazer Maiffredygasse komplett modernisiert

Der Spar-Supermarkt in der Grazer Maiffredygasse wurde nach einer Rundum-Modernisierung wiedereröffnet.

GRAZ. Anlass war die Übernahme durch Rudolf Marcell Osterberger, einem erfahrenen SPAR-Marktleiter aus Graz. Zusätzlich zum regionalen Spar-Angebot soll es in Zukunft auch einen Zustelldienst geben. Im Rahmen der Eröffnung spendete Spar 1.000 Euro an das Mentoring-Projekt der Kunstuniversität Graz.

Osterberger, der auf 20 Jahre Erfahrung im Lebensmittelhandel zurückblicken kann, davon 7 Jahre als Marktleiter des Supermarkts in der Grazer Zinzendorfgasse, folgt als Marktleiter auf Cornelia Mospointner-Gal, die ihren Ruhestand antrat. „Ich freue mich sehr, gemeinsam mit meinem Team, die Kundinnen und Kunden in Graz Leonhard zu begrüßen“, so Spar-Kaufmann Osterberger in einer Aussendung.

Komplett-Modernisierung für mehr Nachhaltigkeit
Die Übernahme war ein willkommener Anlass, den 400qm2-Markt zu modernisieren. Bei Beleuchtung und Kühlung setzt man auf moderne, energiesparende Systeme, was den Markt insgesamt nachhaltiger macht. „Frische, Nachhaltig-keit, Wohlfühlen – das sind die Grundpfeiler für das Design unserer Märkte“, erklärt Christoph Holzer, Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland.

Lieferservice in Planung
Während der Coronakrise hat sich das Einkaufsverhalten der Kunden verändert und Zustelldienste haben ihre Beliebtheit steigern können. Für Osterberger ist das "Grund genug, für den neu gestalteten Markt in der Maiffredygasse zukünftig ein Lieferservice anzubieten". Das Konzept sei bereits in Ausarbeitung. Im Markt sind aktuell insgesamt 12 Mitarbeiter angestellt; ein Lehrling macht gerade eine Ausbildung, mit 1. September 2020 wird ein zweiter aufgenommen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL