RETAIL
Österreichische Wurstkultur © APA/Hans Klaus Techt

Wurstliebhaber zelebrieren am 30. April wieder den Welttag der Käsekrainer.

© APA/Hans Klaus Techt

Wurstliebhaber zelebrieren am 30. April wieder den Welttag der Käsekrainer.

Redaktion 22.03.2019

Österreichische Wurstkultur

WIEN. Ein „Fixstern am Würstelhimmel” so bezeichnet Franz Radatz die beliebte Grillwurst. Es handelt sich um die Käsekrainer. Mittlerweile gilt sie wohl schon als das Wahrzeichen österreichischer Wurstkultur. Die Beliebtheit bei den Konsumenten ist nicht zuletzt dem Welttag der Käsekrainer am 30. April zu verdanken. Schon in den vergangenen Jahren hat Radatz den Feiertag zelebriert. Worauf sich Kunden freuen können: Auch dieses Jahr wird es zur Feier des Tages Aktionen und Promotions geben. „So konnten wir uns auch im vergangenen Jahr über Steigerungen von über fünf Prozent bei diesem Artikel freuen”, ist Radatz zuversichtlich. Mit dem stetig wachsenden Produktsortiment sei auch für jeden Wurstliebhaber etwas dabei. (red/nis)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL