RETAIL
Parndorf bereitet sich auf Höhenflug vor © Architekt Kroh
© Architekt Kroh

christian novacek 09.12.2016

Parndorf bereitet sich auf Höhenflug vor

Im Burgenland geht’s rund: McArthurGlen und Fashion Outlet erweitern, Cineplexx kommt neu dazu.

••• Von Christian Novacek

Das Parndorf Fashion Outlet stellt sich neu auf – und das wortwörtlich: Drei zusätzliche Eingänge (vom neuen Parkplatz aus) kommen dazu, einer ist bereits offen, zwei öffnen in Kürze. „Im zweiten Quartal 2017 eröffnen wir dann den Verbindungsbau mit einem weiteren Eingangsbereich, der Richtung des nördlich gelegenen Hauptkreisverkehrs ausgerichtet sein wird”, führt Eigentümervertreter und Geschäftsführer ­Thomas Seikmann aus. In Summe wird das Zubauen das Outlet auf 30.000 m2 Verkaufsfläche hieven – inklusive teils spektakulärer, neuer Mieter.

Mehr Entertainment

Eine grundlegende Aufwertung als Entertainment-Center erfährt der Standort bereits durch den Zuzug eines neuen Multiplex Kinos mit insgesamt fünf Sälen und circa 850 Sitzplätzen. Investition: ungefähr sieben Mio. €. „Parndorf ist das Zentrum einer aufstrebenden Wirtschafts- und Tourismusregion”, sagt dazu Cineplexx-Geschäftsführer Christof Papousek. Die neue Dimension gibt ihm dabei recht: Fashion Outlet Center und McArthurGlen Designer Outlet stehen zusammen für rd. 60.000 m2. Das ist das größte Outlet Europas und das fünftgrößte der Welt.

Bezüglich Mietermix wird das neue Fashion Outlet seinen Kurs beibehalten: Schwergewicht Textilien, ein klein wenig unter den Top-Marken angesiedelt. „Prada ist nicht unser vorrangiges Ziel, dieses Segment deckt McArthurGlen ab”, meint entsprechend Seikmann. Angesprochen auf die Konkurrenzsituation zwischen den beiden Outlets, nimmt er den logischen, pragmatischen Standpunkt ein: „Der Konkurrenzgedanke relativiert sich, denn es geht, wirtschaftlich betrachtet, um eine Region. Wenn in dieser Region einer schlecht ist, dann ist das für alle schlecht.” Derzeit läufts für die Region prima: McArthurGlen (das gleichfalls ausbaut) legt auf hohem Niveau immer noch zu; kolportiert werden Quadratmeterumsätze um die 10.000 € – damit rangiert man sogar auf Augenhöhe mit dem Einkaufszentren-Spitzenreiter Europark in Salzburg. Und was das Potenzial des Fashion Outlets betrifft, ist Seikmann überzeugt: „Wir wollen den Umsatz verdoppeln. Das ist möglich.”

Kommt der Meinl?

Neben der optischen Aufhübschung und ihrer Annäherung an die unmittelbare Nachbarschaft dürfte das neue Fashion Outlet Parndorf auch ein kleines Manko wettmachen: Im Gastronomie- und Lebensmittelbereich soll niemand Geringerer als Meinl am Graben eine Dependance errichten.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL