RETAIL
Penny erweitert Weinsortiment  © Arnd Ötting

Als Wein-Expertin gehören das Sehen, Riechen und Schmecken von Weinen zu den täglichen Aufgaben von Zsuzsanna Földvári.

© Arnd Ötting

Als Wein-Expertin gehören das Sehen, Riechen und Schmecken von Weinen zu den täglichen Aufgaben von Zsuzsanna Földvári.

Redaktion 03.11.2021

Penny erweitert Weinsortiment

Penny bietet Genießern in seinen Märkten ein großes Sortiment an qualitativen und prämierten Weinen – ausgewählt von der Penny Wein-Sommèliere.

WIEN. Ein Glas Chardonnay zum Abendessen oder ein Spritzer als Afterwork-Drink: Wein in allen Sorten und Geschmäckern erfreut sich nicht nur aktuell zur Weinlese großer Beliebtheit.

Eine vielfältige Auswahl an qualitativ hochwertigen Weinen, die zudem regelmäßig mit neuen Highlights ergänzt wird, finden die Österreicher in allen Penny-Märkten. Das Sortiment umfasst auch viele Weine mit nationalen und internationalen Auszeichnungen.

Tipps und Tricks der Penny Sommèliere
Zuständig für das Penny-Weinsortiment, das Penny WeinGut, ist seit Anfang dieses Jahres 2021 die diplomierte Wein-Sommelière Zsuzsanna Földvári. „Wir freuen uns, unseren Kunden ein großes Sortiment an Weinen anbieten zu dürfen – alle sorgfältig geprüft von unserer Sommelière. Als Wein-Expertin gehören das Sehen, Riechen und Schmecken von Weinen zu ihren täglichen Aufgaben“, erklärt Ralf Teschmit, Penny-Geschäftsführer. Penny-Kunden, die sich an einer Weinverkostung probieren möchten, gibt Földvári folgende Tipps: „Bei der Weinverkostung sollte eine ganz einfache Reihenfolge eingehalten werden: Erst kommt das konzentrierte Schauen, dann das bewusste Riechen sowie Schmecken und zum Schluss das genaue Begutachten eines Weines.“ Während der Verkostung sollten auf jeden Fall Wasser und Brot paratliegen, um den Gaumen zwischen den verschiedenen Weinen zu neutralisieren. Und wie findet man den Wein, der perfekt zu einem bestimmten Gericht passt? „Hier ist natürlich jede Kombination erlaubt, die schmeckt. Es gibt aber Paarungen, die besonders gut harmonieren, zum Beispiel Brettljausen mit einem Grünen Veltliner und Gans oder Wild mit Chardonnay und Weißburgunder. Zu Pasta mit hellen Saucen passt ebenfalls Grüner Veltliner. Bei Gerichten mit Tomatensauce liegt man mit einem Blaufränkischen richtig“, erklärt Földvári.

Vielfältige Auswahl im Penny WeinGut
Auch aktuell zur Weinlese finden Kunden viele Besonderheiten im Penny WeinGut, darunter Gelber Muskateller von Erzherzog Johann Weine, der laut Földvári ideal zu Fisch oder Schwein passt, oder Am Schilf Tagträumer und Nachtschwärmer vom Weingut PMC Münzenrieder, die beide mit namhaften Auszeichnungen prämiert wurden. Zudem laden Die Weinmacher Chardonnay und Weinviertler Wein vom Weingut Pfaffl sowie Blaufränkisch vom Weingut Kerschbaum zum Genießen ein. Ob Rot, Weiß oder Rosé: Bei Penny finden die Österreicheren den idealen Wein für jeden Anlass. (red)
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL