RETAIL
Post beteiligt sich mit 31,5% an Paketdienstleister "In Time" W. Streitfelder für Österreichische Post AG
W. Streitfelder für Österreichische Post AG

Redaktion 06.09.2017

Post beteiligt sich mit 31,5% an Paketdienstleister "In Time"

Mit dieser Minderheitsbeteiligung ist die Post nun auch am wichtigen und stark wachsenden Paketmarkt in Tschechien vertreten.

WIEN. Ende August erfolgte die Übernahme von 31,5% der Anteile des tschechischen Paketdienstleisters In Time. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. So wie die Österreichische Post ist auch In Time Mitglied von EURODIS – ein in 36 Ländern Europas agierendes Logistik-Netzwerk.

Mit dieser Minderheitsbeteiligung ist die Post nun auch am wichtigen und stark wachsenden Paketmarkt in Tschechien vertreten und bindet In Time damit langfristig in das Paketnetzwerk der Österreichischen Post ein. Mittels Know-how-Transfer und auch finanzieller Unterstützung bei Investitionen wird der Fokus der nahen Zukunft nun auf der Weiterentwicklung der In Time zu einem führenden Anbieter für B2C- (Zustellung an Privatpersonen) und B2B-Paketlösungen (Zustellung von Sendungen zwischen Firmen) am tschechischen Markt liegen. Insgesamt ist die Post nunmehr in zwölf europäischen Ländern tätig.

Über In Time
In Time wurde im Jahr 1990 als erster privater Kurier- und Paketdienst in Tschechien gegründet. Mit rund 4 Mio. Paketen erzielte das Unternehmen 2016 einen Jahresumsatz von ca. 10 Mio. €. In Time ist im tschechischen Kurier- und Paketmarkt gut positioniert und zählt zu den wachstumsstärksten Marktteilnehmern im dynamischen B2C-Segment. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL