RETAIL
Puntigamer: Prost auf unser’n Winterkönig! © Brau Union Österreich AG

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl beim Anstich des "Puntigamer Winterkönigs".

© Brau Union Österreich AG

Der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl beim Anstich des "Puntigamer Winterkönigs".

Redaktion 13.11.2018

Puntigamer: Prost auf unser’n Winterkönig!

Die Brauerei Puntigam eröffnete die Saison der winterlichen Bierspezialität mit einem traditionell geselligen Festakt.

GRAZ. Puntigamer steht wie kein anderes Bier für echte Bierkultur, die sich durch ungezwungene Geselligkeit, Fröhlichkeit, Ehrlichkeit, beste Zutaten und erstklassige Braukunst auszeichnet. Dies schätzten auch an die 600 Biergenießer, die der Einladung zum traditionellen Bieranstich der Brauerei Puntigam gefolgt sind.

Saisonspezialität für den Winter
Der Puntigamer Winterkönig löst erstmals das Puntigamer Winterbier ab. Mit neuem Namen, aber unveränderter Rezeptur, startet Puntigamer in den Winter. Der Puntigamer Winterkönig mit seiner kräftigen Hopfennote, vielfältigen Malzaromen und einer faszinierenden, hell leuchtenden Bernsteinfarbe, ist die Spezialität für den Winter, mit der man sich liebend gerne in gemütlicher Runde zusammensetzt. Die langen Winterabende werden damit gleich viel geselliger. „Mit einer Stammwürze von 13,8 Grad und einem Alkoholgehalt von 6 Prozent ist der Puntigamer Winterkönig eine gelungene Bierspezialität für die kalte Jahreszeit rund um Weihnachten“, zeigte sich Braumeister Gerald Zanker vom Produkt überzeugt. Der Puntigamer Winterkönig harmoniert besonders gut mit Braten, Wildgerichten, aber auch mit einem deftigen Blunzngröstl. Zum Nachtisch empfiehlt sich die Kombination mit nussigen und schokoladigen Desserts.

„Hopfen und Malz – Gott erhalt´s!“ – das Bier für die besinnlich-kalte Jahreszeit
Mit diesem traditionellen Brauspruch und dem Anstich des ersten Fasses vom Puntigamer Winterkönig eröffnete der Grazer Bürgermeister Siegfried Nagl in gekonnter Manier die Winter-Saison. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von Magne Setnes, dem Vorstandsvorsitzenden der Brau Union Österreich, sowie Braumeister Gerald Zanker und Verkaufsdirektor Gastronomie Region Süd Ronald Zentner. „Dies ist mein erster offizieller Bieranstich als Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich in der Brauerei Puntigam und da freut es mich natürlich besonders, dass ich den Puntigamer Winterkönig in einer so besonderen Runde genießen darf“, erklärt Magne Setnes. Auch kam von ihm der Spruch des Abends: „Wo man trinkt, da lass dich ruhig nieder, bösen Menschen ist das Bier zuwider.“

Ein Fest für alle Sinne
Bis in die frühen Morgenstunden feierten die zahlreichen Gäste in geselliger Runde bei frisch gezapftem Winterbier. Moderator Oliver Zeisberger führte durch das bunte Programm, das mit dem Kabarettisten Klaus Eckel, den Mortantscher Plattlern, den Volksmusikern „Blechfoltn“ sowie der Musikkapelle Feldkirchen bei Graz für einen rundum unterhaltsamen Abend sorgte. Mit Spezialitäten aus der Steiermark war auch für das kulinarische Wohl der Gäste bestens gesorgt. (red)

Über Puntigamer
Jahr für Jahr werden in der Brauerei Puntigam insgesamt rund eine Million Hektoliter Bier produziert – Puntigamer ist damit eine von Österreichs meistverkauften Biermarken. Ungezwungene Geselligkeit und echte Bierkultur stehen bei Puntigamer im Mittelpunkt. Puntigamer überzeugt mit dem Klassiker „Das bierige Bier“ und dem Premiumbier „Panther“ sowie den zwei Radlervarianten Puntigamer Zwei Radler und Puntigamer Frei Radler ohne Alkohol. 2018 wurde das Sortiment um die limitierten Puntigamer Saisonspezialitäten - passend zur Jahreszeit - erweitert: Puntigamer Herbstmeister und Puntigamer Winterkönig.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL