RETAIL
Ran an die Kochlöffel: Am 9. Mai 2020 startet die österreichische Hobby-Kochmeisterschaft © Moni Fellner

Christoph Fälbl, Michaela Lefor und Heinz Hanner.

© Moni Fellner

Christoph Fälbl, Michaela Lefor und Heinz Hanner.

Redaktion 17.03.2020

Ran an die Kochlöffel: Am 9. Mai 2020 startet die österreichische Hobby-Kochmeisterschaft

Auch heuer wird wieder um den Titel "Österreichische/r Hobby-KochmeisterIn" gekämpft. Die Vorrunden finden im Experience Center Wien statt.

WIEN.  Bereits zum dritten Mal stellen sich Österreichs Hobby-Köche und Hobby-Köchinnen einer hochkarätigen Jury, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Neben Genussbotschafter Christoph Fälbl und Spitzenkoch Heinz Hanner gilt es auch noch die weiteren Jurymitglieder, bestehend aus Vertretern der Fachmedien, sowie prominente Genießern, mit den Gerichten zu überzeugen. Neu ist diesmal, dass nur mehr zwei Gänge (Hauptspeise und Dessert) zubereitet werden müssen – dies in nur 60 min. Die Qualifikationsrunden für das Finale sind gleichzeitig die Landesmeisterschaften, bei denen sich die Hobby-Köche und Hobby-Köchinnen nicht nur einen Platz im Finale sichern können, sondern bereits den Titel der/die Österreichische Hobby-Kochmeister/in für das jeweilige Bundesland gewinnen können. Wer die erste Hürde schafft und genügend Punkte erreicht, darf dann im Finale am 6. Juni erneut antreten und mit vorgegebenen Zutaten ein 3 Gänge Menü, sowie einen Überraschungsgang für die hungrige Jury zubereiten. Erstmals wird nach dem Finale ein Österreichisches Hobbykoch-Nationalteam nominiert werden, welches bei weiteren österreichweiten Koch-Veranstaltungen antreten wird.

Der Gewinner  des Finales trägt für ein Jahr den Titel „Österreichische/r Hobby-KochmeisterIn".
Die Gewinner der letzten beiden Jahre Walter Monschein (2018) und Sabine Hallwachs (2019) kamen aus Niederösterreich bzw. Wien.

Anmeldeschluss für die Vorrunden am 9. Mai ist der 25. April 2020.

Über den Österreichischen Koch- und Genussverband:
Der Grundgedanke des ÖKGV ist, die Koch- und Genusskultur in Österreich zu pflegen und zu fördern, sowie allen Liebhabern des Genusses die Möglichkeit zu bieten, sich auszutauschen und weiterzubilden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und soll Profis, Mitglieder und Unternehmenspartner in den Bereichen Kochen und Wein & Genuss verbinden. Als erste Organisation Österreichs veranstaltet der ÖKGV die Österreichischen
Hobby-Kochmeisterschaften.

www.oekgv.at

Der Termin für die Vorrunde für alle Bundesländer:
Samstag, 9. Mai, Miele Experience Center in Wien
Teilnehmern, die für die Anreise mehr als 300 Kilometer auf sich nehmen müssen, wird eine Aufwandsentschädigung angeboten.

Das Finale findet am Samstag, dem 6. Juni, ebenfalls im Miele Experience Center in Wien statt.

Anmeldung:
- Kostenloses Mitglied beim ÖKGV werden
- Über die Website http://www.oekgv.at registrieren
- Menü einreichen
- Die Fachjury begeistern
- Titel holen

Achtung: Begrenzte Teilnehmeranzahl! Ranking erfolgt nach Eingang der Bewerbung und eingereichtem Menü.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL