RETAIL
Schokoriegel-Hersteller Neoh gründet Invest AG © Neoh

Neoh Gründerteam Adel Hafizovic, Manuel Zeller, Patrick Kolomaznik, Alexander Gänsdorfer.

© Neoh

Neoh Gründerteam Adel Hafizovic, Manuel Zeller, Patrick Kolomaznik, Alexander Gänsdorfer.

Redaktion 21.09.2020

Schokoriegel-Hersteller Neoh gründet Invest AG

Beteiligung am Unternehmen: Neoh Invest AG wird bis zu vier Prozent an der Alpha Republic GmbH halten.

WIEN. Der österreichische Schokoriegel-Hersteller Neoh setzt den nächsten Schritt in seiner Expansion: Interessierte Investorinnen und Investoren können ab sofort Anteile an der neu gegründeten Neoh Invest AG erwerben. Die Neoh Invest AG wird bis zu vier Prozent an der Alpha Republic GmbH erwerben, in welche das Kapital aus der Finanzierungsrunde fließt.

Bis zu 8.800 Aktien im Wert von je 100 €
Die Anteile an der Neoh Invest AG in Form von bis zu 8.800 Vorzugsaktien sind außerhalb der Börse auch kauf- und verkaufbar. Ab sofort können diese zum Preis von 100 € je Aktie erworben werden. Möglich ist das bei dieser Emission für Investoren mit Wohnsitz bzw. Sitz in Österreich. Abgewickelt wird die Transaktion über die für Wertpapiertransaktionen spezialisierte Finanzierungsplattform Invesdor.com. Über die Möglichkeit, Aktionär der Neoh Invest AG zu werden, erfahren interessierte Investoren mehr auf der Website von Neoh im Bereich Investor Relations unter Neoh.com/investor.

„In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, die Neoh Riegel erfolgreich am österreichischen Markt zu etablieren. Dieser Erfolg öffnet uns gerade Türen in vielen weiteren Märkten – allen voran Deutschland. Die Gründung der Neoh Invest AG ist der wichtige nächste Schritt um unser sehr langfristiges Ziel, die Zukunft des Naschens zu definieren und so ein globaler Spieler am Süßwarenmarkt zu werden, zu erreichen“, so Manuel Zeller, Neoh Gründer und Geschäftsführer. „Durch die Ausgabe von Aktien ermöglichen wir es, sich auch mit kleinen Beträgen ab € 1.000,- an Neoh und an der Umsetzung unserer Vision zu beteiligen.“ Erst kürzlich hat auch der deutsche Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah Anteile an Neoh erworben.

Frisches Kapital für weitere Expansion
Die Mittel aus der Aktienemission fließen in die Alpha Republic GmbH, wo sie in erster Linie für die weitere Marktdurchdringung in Deutschland verwendet werden. Vorrangig wird dort in Vertrieb und Marketing investiert, um neben der deutschlandweiten Listung bei Rewe, Mueller, Kaufland, Combi, Familia und Lekkerland weitere Handelspartner zu gewinnen. Die Neoh Invest AG soll auch in Zukunft als Emissionsvehikel für weitere Finanzierungsrunden dienen.

„Neoh steht erst am Anfang einer langen Reise und kann ein weiteres österreichisches Unternehmen mit globaler Tragweite werden – und das im sehr bedeutenden Süßwarenmarkt, der weltweit zirka 826 Mrd. US-Dollar schwer ist“, so Heinrich Prokop, Start-up-Experte und Investor bei Neoh. „Wenn Neoh in Deutschland nur annähernd an den Erfolg von Österreich anknüpfen kann, halte ich es für durchaus realistisch, dass sie ihre Ziele erreichen. Aktuell sind sie diesbezüglich auf dem besten Weg dahin, denn Neoh ist seit Monaten Bestseller auf Amazon in ganz Deutschland.“

Über die Neoh Invest AG
Die Neoh Invest AG dient als Vehikel für Finanzierungsrunden der Alpha Republic GmbH. Alleinvorstand der Neoh Invest AG ist Manuel Zeller. Patrick Kolomaznik fungiert als Prokurist. Der Aufsichtsrat besteht aus Gerd Niederkofler (Aufsichtsratsvorsitzender), Michael Steininger (stv. Aufsichtsratsvorsitzender), Stefan Kotynek und Adnan Shah.

Über Neoh / Alpha Republic GmbH
Dank einzigartiger Zusammensetzung vereint Neoh das Beste aus klassischem Schoko- und gesundem Fitnessriegel. Daraus entsteht eine neue Kategorie – der CrossBar: Bei vollem Geschmack, aber nur einem Gramm Zucker, bietet der ausgewogene Energie- und Proteinsnack ein völlig neues Naschvergnügen – ganz ohne schlechtes Gewissen. Mehr als fünf Jahre steckten die Wiener Manuel Zeller, Alexander Gänsdorfer, Patrick Kolomaznik und Adel Hafizovic in die Entwicklung von Produkt und Marke, bevor sie im August 2016 die Alpha Republic GmbH gründeten, die hinter Neoh steht. Nach der Finanzierungsrunde über die Neoh Invest AG werden die vier Gründer insgesamt mindestens 72% der GmbH halten, die übrigen Anteile werden von Investoren (mindestens 24%) und der Neoh Invest AG (bis zu 4%) gehalten werden.

Unter dem Motto „Fight Sugar. Unleash Taste“ ist Neoh seit dem 25. November 2017 flächendeckend in Österreich und seit 1. Jänner 2020 in Deutschland erhältlich. Produziert wird der 30g-Riegel aus hochwertigen Zutaten in drei Geschmacksrichtungen in der niederösterreichischen Gutschermühle. (red)

Weitere Informationen unter www.neoh.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL