RETAIL
Schuhhandel: legero united ist „Lieferant des Jahres“ pixabay
pixabay

Redaktion 21.08.2019

Schuhhandel: legero united ist „Lieferant des Jahres“

WIEN. Der diesjährige "Lieferant des Jahres" heißt legero united: Das Online-Voting unter allen österreichischen Schuhhändlern brachte ein klares Ergebnis für den international erfolgreichen Schuhproduzenten mit österreichischen Wurzeln. Einen Sonderpreis für langjährige Partnerschaft mit dem Handel erhielt der Vertriebspartner und Pflegemittelhersteller, Collonil Austria. Die Auszeichnungen wurden am Sonntag, den 18. August im Rahmen der Fachmesse "Schuh Austria" verliehen.

Den Titel "Schuhhändler des Jahres" konnte sich legero united nach 2014 und 2017 heuer zum dritten Mal sichern. Die Auszeichnung wird von den österreichischen Schuhhändlerinnen und Schuhhändlern vergeben und kürt jenen Lieferanten, der in den Kriterien Termintreue, Qualität und Flexibilität die meisten Punkte erhält.

Herausforderung Digitalisierung
Die Bedeutung gut funktionierender Partnerschaften betonte Friedrich Ammaschell, Obmann des Berufszweiges Schuhhandelin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Obmann der Werbegemeinschaftder österreichischen Schuhwirtschaft: "Der stationäre Schuhhandel stellt sich heute, in dieser Zeit der Digitalisierung und des Online-Wettbewerbs, enormen Herausforderungen. Umso wertvoller sind Hersteller, die sich ihrer Verantwortung als Partner bewusst sind und Qualität, Service, Zuverlässigkeit und Termintreue leben. legero united ist ein solcher Partner und hat daher das klare Vertrauen der Händlerinnen und Händler.”

Das Inhaber­geführte, eigenständige Unternehmen ist an zwei Standorten in Österreich sowie eigenen Produktionsstätten in Ungarn, Rumänien und Indien präsent. Unter dem Dach von legero united werden für die vier Marken legero, superfit, Think! und Vios (legero + Vios, superfit + Vios) Schuhe entwickelt, hergestellt und in über 40 Ländern vertrieben. „Wir sind sehr stolz und glücklich, dass unsere Partner im Schuhfachhandel die Bemühungen und den Fokus unseres Teams wertschätzen", äußerte sich sich Alenka Klarica, Chief Commercial Officer und Mitglied des Vorstandes von legero united. "Wir wollen uns dennoch in vielen Aspekten unseres Geschäftes und besonders in unseren Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit dem Handel weiterentwickeln. Unser oberstes Ziel ist die Präsenz unserer Marken und optimale Produktverfügbarkeit, um die Zufriedenheit unserer Konsumentinnen und Konsumenten sowie unserer Partner im Handel zu steigern.“

Sonderpreis für Pflege guter Beziehungen
Eine Neuerung in diesem Jahr ist die Vergabe eines Sonderpreises – heuer unter dem Motto: "Was wären die schönsten Schuhe ohne die beste Pflege?" Mit dem Sonderpreis werde auf Partner hingewiesen, die bislang noch nicht im Fokus standen,erklärt Obmann Friedrich Ammaschell: "Collonil ist kein Schuhhersteller, aber ein umso wichtigerer Partner und Unterstützer der Branche, der überall für glänzende Ergebnisse sorgt – beim Schuhfachhandel wie auch bei den Produkten."

Die führende Marke für Schuh, Leder- und Textilpflege kennt man weltweit für höchste Kompetenz in der Pflege, Reinigung und Imprägnierung von Ledererzeugnissen. Das Vertriebsteam der Collonil Austria, das den Händlern seit Jahrzehnten mit Rat und Tat zur Seite steht, bearbeitet den österreichischen Markt eigenständig. Die Würdigung der Verdienste in der Zusammenarbeit mit dem Schuhhandel sieht Collonil Austria-Geschäftsführer Karl Domoracky als Ansporn für die Zukunft: „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Für unsere Marke und vor allem für mein Team. Diese Anerkennung ist für uns eine große Motivation, auch weiterhin den Kunden in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen, seine Bedürfnisse zu erkennen und seine Wünsche zu erfüllen – das sind unsere Maximen.“

Bei einer Verlosung unter allen Wahlteilnehmern war das Schuhhaus Fux in Hainfeld der Gewinner eines Wellness-Wochenendes im Wert von 500 Euro. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL