RETAIL
Spar-Lehrlinge legen los © Spar/Brunnbauer

300 neue Lehrlinge wurden beim Lehrlingswillkommenstag im Wiener Rathaus an ihrem ersten Arbeitstag feierlich begrüßt.

© Spar/Brunnbauer

300 neue Lehrlinge wurden beim Lehrlingswillkommenstag im Wiener Rathaus an ihrem ersten Arbeitstag feierlich begrüßt.

Redaktion 06.09.2019

Spar-Lehrlinge legen los

Einmal mehr hat Spar seinen künftig glorreichen Sparianern einen herzlichen Willkomenstag bereitet.

WIEN. In Wien, NÖ und dem nördlichen Burgenland beginnen diese Woche rd. 300 Lehrlinge ihre Ausbildung bei Spar. Dafür gab es am 30. August einen Willkommenstag im Festsaal des Wiener Rathauses.

„Lehrlinge sind für uns die Zukunft. Wir setzen alles daran, ihnen ein bisschen mehr zu bieten: eine fundierte Ausbildung mit spannenden Herausforderungen, Prämien bei besonderen Leistungen sowie Aus- und Weiterbildung und Karrierechancen nach Ende der Lehrzeit”, sagt Alois Huber, Chef der regionalen Spar-Zentrale in St. Pölten. „Ich heiße alle Lehrlinge herzlich in der Spar-Familie willkommen”, ergänzt Spar-Vorstand Hans K. Reisch.

Überzahlung und Prämien

Zusätzlich zur Lehrlingsentschädigung zahlt Spar bei tollen Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 € pro Monat dazu. Für gute Berufsschulzeugnisse winken Prämien von bis zu 218 € pro Lehrjahr. Auf diese Weise können sich Jugendliche allein durch Prämien während der drei Jahre Lehrzeit über 4.500 € dazuverdienen. Wer in dieser Zeit ausschließlich gute Praxis-Beurteilungen und in der Schule Vorzugszeugnisse erhält, bekommt von Spar darüber hinaus den B-Führerschein bezahlt. Im Jahr 2019 betrifft das 32 Jugendliche. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL