RETAIL
Spar spendet 45.408 Euro an "Rettet das Kind Österreich" © Spar/Wildbild

Markus Kaser (li.), Regio-Geschäftsführerin Iris Grieshofer (2.v.r.), Andrea Drexel, Geschäftsführerin von Rettet das Kind Salzburg (2.v.l.) und Walter Paulhart (re.), Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich.

© Spar/Wildbild

Markus Kaser (li.), Regio-Geschäftsführerin Iris Grieshofer (2.v.r.), Andrea Drexel, Geschäftsführerin von Rettet das Kind Salzburg (2.v.l.) und Walter Paulhart (re.), Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich.

Redaktion 26.04.2022

Spar spendet 45.408 Euro an "Rettet das Kind Österreich"

Großspende zugunsten des Vereins.

SALZBURG. Die Coronapandemie hat insbesondere Kinder und Jugendliche getroffen, die schon bisher kein unbeschwertes Leben hatten. Homeschooling, Kurzarbeit der Eltern und Social Distancing waren eine zusätzliche Herausforderung. "Rettet das Kind" betreut und begleitet diese und viele weitere Kinder in ganz Österreich. Spar unterstützt diese wichtige Arbeit mit aktuell 45.408 € aus den Erlösen der Spar-Stickermania und dem Regio Tee-Adventkalender.

Der gemeinnützige Verein Rettet das Kind Österreich widmet sich unter anderem der Betreuung sozial gefährdeter Kinder, der Vermittlung von Patenschaften und der Unterstützung von Familien in Not. Der Bedarf ist durch die Corona-pandemie und aktuell auch durch flüchtende Menschen aus der Ukraine gestiegen. Neben öffentlichen Mitteln sind auch private Spenden notwendig, um die Arbeit des Vereins zu finanzieren.

„Hilfe auf Augenhöhe durch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist gerade in Krisenzeiten wie dieser noch wichtiger. Mit der großzügigen Spende von Spar können wir mit unseren regionalen Organisationen in jedem Bundesland bestmögliche Unterstützung anbieten“, so Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich.

30.000 Euro durch Spar-Stickermania
In der bereits 13. Ausgabe der Spar-Stickermania tauchten Kinder und alle leidenschaftlichen Stickersammler in die Unterwasserwelt von Atlantis ab. Aus dem Erlös von Stickerbüchern und Kauf-Pickerln spendet Spar bereits zum achten Mal 30.000 € an Rettet das Kind. „Die langjährige, gute Zusammenarbeit mit der österreichischen Kinderhilfsorganisation liegt uns am Herzen. Es freut uns, dass wir mit der Stickermania dazu beitragen können, Kindern in schwierigen Lebenslagen zu helfen“, erklärt Spar-Vorstand Markus Kaser.

Tee-Adventkalender bringt 15.408 Euro
In der Vorweihnachtszeit hat der Spar-eigene Produktionsbetrieb Regio wieder für Abwechslung in den Tee-Tassen gesorgt. 24 winterliche Tee-Sorten haben sich im Tee-Adventkalender versteckt. Einen Euro für jeden der 15.408 verkauften Kalender spendet Regio auch heuer wieder an Rettet das Kind. „Es freut mich besonders, dass wir gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden die Spendensumme im Vergleich zum Vorjahr erneut erhöhen konnten und Rettet das Kind heuer erstmals mit über 15.000 Euro unterstützen“, erklärt Iris Grieshofer, Geschäftsführerin von Regio. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL