RETAIL
Spar spendet 80.000 Euro für Integrationsarbeit © Lukas Beck

Mit der Spende von Weingut Gernot & Heike Heinrich sowie Spar wird unter anderem die psychologische Betreuung von Kindern finanziert.

© Lukas Beck

Mit der Spende von Weingut Gernot & Heike Heinrich sowie Spar wird unter anderem die psychologische Betreuung von Kindern finanziert.

Redaktion 09.12.2020

Spar spendet 80.000 Euro für Integrationsarbeit

Weingut Gernot & Heike Heinrich und Spar spenden für Integrationshaus Wien und Tralalobe.

SALZBURG. Die Coronakrise trifft Menschen, die noch nicht lange in Österreich sind, besonders hart. Unterstützung bei der Integration bieten das Integrationshaus Wien und der Verein Tralalobe beispielsweise in Form von Rechtsberatung und psychologischer Kinderbetreuung. Das Weingut Gernot & Heike Heinrich sowie das österreichische Handelsunternehmen Spar unterstützen auch heuer diese wichtige Arbeit mit 80.000 €.

Integrationshaus und Tralalobe sagen Danke
Weniger Sozialkontakte durch Corona-Maßnahmen, oft schwierige Behördenwege bei nötigen Anträgen und ein steigendes Misstrauen gegen Neues, Unbekanntes besonders in einer Krisenzeit, erschweren die Integration. In der derzeitigen Ausnahmesituation durch die weltweite Pandemie brauchen Menschen, die allein in einem fremden Land ankommen, oft die helfende Hand eines Schutzengels. Ein solcher „Cherub“ ziert auch die Guten Weine des Weinguts Gernot & Heike Heinrich. Im laufenden Jahr kamen 40.000 € durch den Verkauf exklusiv bei Interspar zusammen. Spar verdoppelt diese Summe auf 80.000 €. Seit dem Beginn dieser Kooperation im Jahr 2013 spendeten Heike und Gernot Heinrich gemeinsam mit Spar insgesamt über 700.000 € für Integrationsprojekte des Integrationshauses Wien und des Vereins Tralalobe.

Finanziert durch „Guten Wein“ von Heinrich und Spar
Initiiert wurde die Spendenaktion durch das Winzerpaar Heike und Gernot Heinrich. „Die Vorstellung, von heute auf morgen mit nichts in ein Land zu kommen, wo man fühlt, nicht erwünscht zu sein – gibt es viel Schlimmeres? Die guten Weine sollen eine Art Flaschenpost sein, die bewusstseinsbildend auf hoffentlich mehr Menschen wirken soll.“ Denn die "Guten“ Blaufränkisch, Zweigelt, Merlot, Chardonnay und St. Laurent des Weinguts Heinrich gibt es bei Interspar in ganz Österreich. „Die Interspar-Weinwelt ist bekannt für ausgezeichneten Wein. Besonders gut ist dieser dann, wenn er nicht nur hervorragend schmeckt, sondern zusätzlich noch Gutes tut. Daher unterstützen wir gerne die Idee des Weinguts Heinrich und verdoppeln den Spendenbetrag für Integrationshaus Wien und Tralalobe auf 80.000 Euro“, so Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel zur Kooperation. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL