RETAIL
Spar: Übernahme von 25 Zielpunkt-Märkten fixiert Spar Johannes Brunnbauer
Spar Johannes Brunnbauer

Redaktion 08.03.2016

Spar: Übernahme von 25 Zielpunkt-Märkten fixiert

Der Umbau der ex-Zielpunkt-Märkte soll bis Jahresende abgeschlossen sein

Wien. Das Okay für die Übernahme von 27 ehemaligen Zielpunkt-Filialen hat der Handelskonzern Spar von den Wettbewerbshütern bereits bekommen. Nach Gesprächen mit den Vermietern der Standorte ist die Übernahme von 25 Filialen nun fixiert, erklärt Spar-Vorstand Hans Reisch. "Der Umbau wird - sobald wir die Genehmigungen erhalten - Schritt für Schritt erfolgen", so Reisch. Bis Jahresende soll der Umbau aller übernommenen Filialen abgeschlossen sein.

Die Ungarn-Tochter, die in den letzten Jahren noch Millionenverluste geschrieben hat, ist laut Reisch im vergangenen Jahr wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. "Das letzte Jahr war operativ toll", sagte Reisch. Schuld an den Millionenverlusten sei die vom ungarischen Staat eingehobene "Krisensteuer" gewesen. Diese Steuer sei nun 2014 ausgelaufen. Auch sei eine geplante Erhöhung der Lebensmittelsteuer doch nicht durchgeführt worden. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema