RETAIL
Sportartikelhändler Decathlon steigerte 2019 Umsatz weltweit © Decathlon
© Decathlon

Redaktion 13.02.2020

Sportartikelhändler Decathlon steigerte 2019 Umsatz weltweit

Die Verkaufserlöse erhöhten sich um neun Prozent auf mehr als 12 Mrd. Euro; das Unternehmen machte keine Angaben zum Gewinn.

PARIS. Der französische Sportartikelhändler Decathlon hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr weltweit kräftig gesteigert. Die Verkaufserlöse wuchsen um neun Prozent auf mehr als zwölf Mrd. €, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Angaben zum Gewinn machte Decathlon auch auf Nachfrage nicht. Das Unternehmen ist nicht börsennotiert und daher nicht dazu verpflichtet.

Im Jahr 2018 lag der Gewinn bei 497 Mio. €; das waren um 19% weniger als im Jahr davor. Der Konzern war 1976 gegründet worden und ist mittlerweile in 69 Ländern präsent. 2018 änderte Decathlon seine Strategie: Eigenmarken machen seitdem rund 80% des Angebots aus, Marken wie Adidas oder Nike rund 20%. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL