RETAIL
Super Bowl beschert Hervis Umsatzplus © APA/AFP/Angela Weiss

Der heurige Super Bowl war für Hervis ein Umsatzbringer.

© APA/AFP/Angela Weiss

Der heurige Super Bowl war für Hervis ein Umsatzbringer.

Redaktion 07.02.2018

Super Bowl beschert Hervis Umsatzplus

NFL-Fanartikelverkauf legt um 40 Prozent zu.

SALZBURG. Der sportliche Showdown in der American Football League lässt auch die Österreicher nicht kalt. Das freut Sportartikelhändler wie Hervis: „Wir konnten den Umsatz im Bereich der NFL-Sportmode um 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern“, so Alfred Eichblatt, Hervis-Geschäftsführer.

Lässige Sportswear im American Football-Look ist längst nicht mehr für das Fitnessstudio oder die Couch zu Hause reserviert. Hoodies, T-Shirts oder Kappen mit Prints der Teams sind absolut straßentauglich geworden und aktuell bei Hervis stark nachgefragt. Eichblatt: „Wir spüren auch abseits von internationalen Großevents im Sport wie dem Super Bowl einen großen Trend, sich insgesamt sportlicher zu kleiden. Besonders der Online-Shop ist hier die erste Anlaufstelle für besonders modeaffine Kunden.“

Hervis mit seiner Unternehmenszentrale in Salzburg/Wals hat 90 Österreich-Standorte; der dynamische Sport-Fachmarkt beschäftigt über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon sind über 330 Lehrlinge. Hervis ist ein 100%iges Tochterunternehmen der Spar Österreichische Warenhandels-AG. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL