RETAIL
Superbrands Zertifikat bereits zum vierten Mal in Folge an RE/MAX Austria verliehen © RE/MAX Austria

v.l.n.r.: Bernhard Reikersdorfer, MBA, Geschäftsführer von RE/MAX Austria, Regional Director Mag. András Wiszkidenzsky von Superbrands Austria und Peter Reikersdorfer, Geschäftsführer RE/MAX Austria

© RE/MAX Austria

v.l.n.r.: Bernhard Reikersdorfer, MBA, Geschäftsführer von RE/MAX Austria, Regional Director Mag. András Wiszkidenzsky von Superbrands Austria und Peter Reikersdorfer, Geschäftsführer RE/MAX Austria

Redaktion 22.07.2020

Superbrands Zertifikat bereits zum vierten Mal in Folge an RE/MAX Austria verliehen

„Auszeichnung belegt einen messbaren Unterschied der Marke zu den Mitbewerbern“

AMSTETTEN. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde RE/MAX in Österreich von Superbrands, einer internationalen und unabhängigen Beurteilungsinstanz für Branding, mit dem Business Superbrands Austria Awardausgezeichnet. „Diese Ehrung zeigt, dass RE/MAX in Österreich anerkannt ist, geschätzt wird und Kunden und Geschäftspartnern die Sicherheit bietet, hervorragende Qualität zu erhalten“, erläutert Bernhard Reikersdorfer, Geschäftsführer RE/MAX Austria stolz, „zudem belegt die Auszeichnung einen messbaren Unterschied der Marke zu den Mitbewerbern.“ „Der Superbrands Award 2020 verdeutlicht, dass RE/MAX eine innovative, erfolgreiche Marke ist, von der andere Unternehmen lernen können. Das fundierte Auswahlverfahren von Superbrands macht diese Anerkennung für uns besonders bedeutsam“, freut sich auch Peter Reikersdorfer, Geschäftsführer RE/MAX Austria.

Fundiertes Auswahlverfahren
Dabei werden die österreichischen Marken erst durch den Datenbank-Dienstleister Bisnode Dun & Bradstreet einer Vorprüfung unterzogen und die Ergebnisse dann einem Expertengremium vorgelegt: Das Business Brand Council bestätigte mit seiner Entscheidung die Entwicklung und den Erfolg der Marke RE/MAX „Besonders ehrt uns, dass wir für unsere Leistungen exklusiv ausgewählt wurden. Eine Bewerbungunsererseits wäre nicht möglich gewesen“, sagt Bernhard Reikersdorfer, „denn Superbrands werden von Marken-Experten ausgewählt, dafür kann man sich nicht bewerben.“

Superbrands International
Vor etwa 20 Jahren wurde das Superbrands Programm in Großbritannien von Marketing- und Kommunikationsexperten eingeführt. Diese setzten sich zwei Ziele: Außerordentlich starke Marken sollten ins Rampenlicht gerückt werden und darüber hinaus sollten sich andere Marktteilnehmer daran ein Beispiel nehmen können, um für die eigene Marke zu lernen. Seither ist das Programm weltweit beliebt. In 90 Ländern, verteilt auf alle fünf Kontinente, ist die Auszeichnung als Superbrands etwas Besonderes. Das Business Brand Council aus hoch spezialisierten Experten des Faches spielt eine Schlüsselrolle und hat eine entsprechend hohe Verantwortung in jedem Land, in dem Superbrands aktiv ist. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL