RETAIL
Tchibo in der Merkurcity © Tchibo Eduscho

Die Filiale in der Merkurcity erstrahlt neu nach einer kurzen Umbauphase mit komplettem Sortiment auf 140 Quadratmetern.

© Tchibo Eduscho

Die Filiale in der Merkurcity erstrahlt neu nach einer kurzen Umbauphase mit komplettem Sortiment auf 140 Quadratmetern.

Redaktion 30.03.2018

Tchibo in der Merkurcity

Ins Wiener Neustädter Einkaufzentrum ist die Röstkompetenz eingezogen, flankiert von Schätzen fürs Osternest.

WIEN. Rechtzeitig vor Ostern eröffnet Tchibo/Eduscho die Filiale in der Merkurcity nach einer kurzen Umbauphase neu. Seit der Vorwoche gibt es dort das komplette Sortiment auf insgesamt 140 m².

„Nach dem großen Erfolg des temporären Stores profitieren Kunden ab sofort von unserer gesamten, umfangreichen Produktpalette”, sagt dazu Tchibo/Eduscho-Geschäftsführer Harald J. Mayer. Während der gewohnte Tchibo/Eduscho-Kaffeegenuss zu einer Pause vom Alltagsstress einlädt, finden sich in den Themenwelten mit Produkt-Highlights aus den Bereichen Mode, Hightech und Lifestyle auch der eine oder anderen Schatz fürs Osternest. „Die Merkurcity beim Stadion hat sich seit der Neueröffnung Ende letzten Jahres zu einem florierenden und wichtigen Einkaufsstandort entwickelt. Hier wollen wir mit unserem vollen Sortiment punkten und mit perfektem Service überzeugen”, so Mayer.
In der Vorzeigefiliale darf naturgemäß auch das smarte Premium-Kaffeesystem aus dem Hause Tchibo nicht fehlen: Qbo (Aussprache: [kjubo]). „Kaffeefreunde, die Innovation und Individualität schätzen, dürfen sich auf erstklassige und maßgeschneiderte Kaffeekreationen in den eigenen vier Wänden freuen”, so Mayer weiter. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema