RETAIL
Thomas Philipps eröffnet ersten Markt auf über 2.000 Quadratmetern © Foto Fischer

Peter Sükar (Obmann Regionalstelle Voitsberg WKO Steiermark), Martin Gaber (GF Thomas Philipps Österreich), Jürgen Schneider (Marktleiter Thomas Philipps Köflach), Helmut Linhart (Bürgermeister Köflach).

© Foto Fischer

Peter Sükar (Obmann Regionalstelle Voitsberg WKO Steiermark), Martin Gaber (GF Thomas Philipps Österreich), Jürgen Schneider (Marktleiter Thomas Philipps Köflach), Helmut Linhart (Bürgermeister Köflach).

Redaktion 28.03.2022

Thomas Philipps eröffnet ersten Markt auf über 2.000 Quadratmetern

KÖFLACH / BISSENDORF. „Her mit dem schönen Leben“ – unter diesem Motto finden Kunden ab dem 28. März 2022 alles für Garten, Haushalt, Hobby, Haustier und den täglichen Bedarf zum Dauertiefpreis. Denn da eröffnet Thomas Philipps, Deutschlands führender Diskonter für Heim und Garten, seinen österreichweit allerersten Markt in Köflach. Unter der Leitung von Jürgen Schneider, der als Marktleiter fungiert, finden Shopping-Begeisterte auf 2.000 m2 über 18.000 Produkte. Auch Köflachs Bürgermeister Helmut Linhart zeigt sich von dem neuen Händler überzeugt.

Nach einer viermonatigen Umbauphase eröffnet Österreichs erster Thomas Phillips Markt in Österreich – genauer: im steirischen Köflach. Die Artikelauswahl wird abgerundet durch etwa 200 zusätzliche Aktions- sowie Saisonartikel. Im umfangreichen Sortiment befinden sich unter anderem Food- sowie Non-Food-Artikel, Haushaltswaren, Inneinrichtung, Dekoartikel, Bekleidung, Spielwaren, Gartenmöbel und -zubehör, Campingausrüstung, Elektrogeräte und das alles in Top-Qualität zum günstigsten Preis.

Unternehmensstandort Köflach: Optimale Fläche und Zufahrt
Für die Niederlassung des ersten Thomas Philipps-Markts in Österreich hat sich das Familienunternehmen aus Deutschland für das steirische Köflach entschieden. Dafür wurde die alte Lagerhalle auf dem Bahnweg 6 rundum erneuert und umgebaut. Die Kunden finden nun auf über 1.600 m2 im Innenbereich und auf 450 m2 Außenbereich alles für Heim und Garten. „Viele werden sich wahrscheinlich fragen, warum Thomas Philipps in Köflach startet. Ganz einfach: Weil es uns die optimale Fläche sowie Zufahrt bietet. Außerdem ist durch die ländliche Gegend auch die Gartenaffinität größer. Ein großer und im Diskontersegment einzigartiger Fokus liegt bei uns nämlich auf den Bereichen Garten und Gartenbedarf. Wir freuen uns deshalb, wenn wir mit unserem Sortiment die Gärten in Köflach erblühen lassen können“, erklärt Martin Gaber, Geschäftsführer von Thomas Philipps Österreich.

Bgm. Helmut Linhart: „Thomas Philipps als Bereicherung für regionale Wertschöpfung“
„Wir freuen uns doppelt: Zum einen, dass unsere Gemeinde für Unternehmen attraktiv ist und zum anderen, dass wir dadurch einen internationalen Player wie Thomas Philipps für die regionale Wertschöpfung gewinnen konnten. Ich kann mir gut vorstellen, dass der neue Markt nicht nur in Köflach, sondern auch darüber hinaus, für Interesse sorgen wird.“

Vom kleinen Sonderpostenhandel zum führenden Diskonter
1986 gründete Thomas Philipps, Vater des heutigen Geschäftsführers André Philipps, das Unternehmen als kleinen Sonderpostenhandel mit fünf Mitarbeiter und den ersten Märkten im niederrheinischen Dinslaken (Deutschland). Mittlerweile ist der Familienbetrieb mit 250 Märkten der führende Diskonter für Haushalts- und Gartenartikel in Deutschland, der täglich von mehr als 100.000 Kunden besucht wird. „Wir sind schon lange kein klassischer Sonderpostenmarkt mehr. Über 70 Prozent unserer Artikel sind immer verfügbar. Und dank unseres weltweiten Netzwerks aus Markenartikeln, Produzenten und Lieferanten können wir diese zu einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis anbieten“, erklärt André Philipps, Geschäftsführer von Thomas Philipps. Modernste Technik und vollautomatisierte Hochregallager sorgen dafür, dass das breite Sortiment in alle Märkte ausgeliefert wird.

Erfolgshändler mit Erfolgsmodell
Thomas Philipps zeichnet sich nicht nur bei seinem Sortiment durch ein einzigartiges Konzept aus, sondern auch in der Marktführung. Jeder Markt wird von einer selbstständigen Marktleitung geführt. Damit möchte der Händler interessierten Unternehmern die Möglichkeit bieten, auf einfachem Weg ein eigenes Unternehmen zu gründen und zu führen. Denn: Für die Marktleiterin oder den Marktleiter ist kein Eigenkapital oder eine Kreditaufnahme notwendig. Thomas Philipps übernimmt die Kosten von der Standortsuche, über die Markteinrichtung bis zur Finanzierung der Ware. „So können wir uns auf die Personalführung und die Kunden vor Ort besser konzentrieren. Das erleichtert einem den Einstieg in die Selbstständigkeit enorm“, freut sich Jürgen Schneider, Marktleiter von Thomas Philipps in Köflach, über seine neue Position. Weitere zehn Mitarbeiter aus der Region unterstützen ihn dabei in der serviceorientierten Betreuung und Steuerung des Warenmanagements. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL