RETAIL
Trend: Alkoholfrei © Brau Union Österreich

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs der Brau Union, im Gerstenfeld vom Gutenhof nahe der Brauerei.

© Brau Union Österreich

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs der Brau Union, im Gerstenfeld vom Gutenhof nahe der Brauerei.

Redaktion 10.09.2021

Trend: Alkoholfrei

Immer mehr Österreicher verzichten vermehrt auf Alkohol, der Trend wird Kernthema des neuen Bierkulturberichts.

LINZ. Auch in Österreich nimmt der Trend zu einem gesunden Lebensstil Fahrt auf und lässt den Konsum von alkoholfreien Getränken immer weiter steigen. Bereits ein Viertel der Österreicher trinkt regelmäßig alkoholfreies Bier, hieß es im vergangenen Jahr im Bierkulturbericht der Brau Union Österreich. Weil immer mehr Österreicher zwar vermehrt auf Alkohol, nicht aber auf den typischen Biergeschmack verzichten möchten, wird das Thema ein Schwerpunkt des neuen Bierkulturberichts sein, der im Herbst 2021 erscheinen wird.

Erscheint im Herbst

„Alkoholfrei ist ein Trend in der Bierbranche, der seit Jahren zunimmt. Darum gehen wir dem Thema im Bierkulturbericht 2021 auf die Spur, verfolgen die Entwicklung des alkoholfreien Bieres im Lauf der Zeit und werfen anhand der breit angelegten Studie des market Marktforschungsinstituts zur Bierkultur in Österreich einen Blick auf das aktuelle Konsumverhalten”, kündigt Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich, den diesjährigen Bierkulturbericht an, der im Herbst erscheinen wird.

Als größtes Brauereiunternehmen Österreichs sei sich die Brau Union Österreich aber auch ihrer ökologischen Verantwortung bewusst und bestrebt, eine nachhaltige Bierkultur zu schaffen. An zwei Standorten wird bereits CO2-neutral gebraut: in der Brauerei Göss in Leoben und in der Brauerei Schladming. „In Schwechat und Puntigam bei Graz werden ganze Stadtteile mit der biogenen Abwärme aus der Bierproduktion beheizt”, so Straka. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL