RETAIL
"Valentierstag" im Futterhaus Österreich © Futterhaus
© Futterhaus

Redaktion 13.02.2020

"Valentierstag" im Futterhaus Österreich

Das Futterhaus Österreich feiert am 14. Februar 2020 den Valentierstag und bietet seinen Kunden 14% Rabatt auf den gesamten Einkauf.

WIEN. Keineswegs gilt der Valentinstag lediglich für zwischenmenschliche Beziehungen – auch Hund, Katz und Co haben sich eine Anerkennung für ihre Treue und Liebe am Tag der Liebenden verdient. Dieser Ansicht ist auch das Futterhaus. „Wir möchten uns am Valentinstag bei unseren Stammkunden für ihre Treue bedanken und den Tieren etwas Gutes tun, deshalb haben wir den 'Valentierstag' ins Leben gerufen und bieten unseren Kunden tolle Aktionen“, so der Geschäftsführer des Futterhaus Österreich, Norbert Steinwidder.

Unter dem Motto: „Das muss Liebe sein“, erhalten alle Futterkarten-Besitzer 14% Rabatt auf den gesamten Einkauf. Der Rabatt kann gegen Vorlage der „Futterkarte“ und des „Valentierscoupon“, ausgedruckt oder auf dem Smartphone, an der Kasse eingelöst werden. Die Coupons sind in den Futterhaus-Märkten erhältlich bzw. können auf der Website des FutterhausES heruntergeladen werden.

Haustiere sind ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft, deshalb ist es besonders wichtig, dass die treuen Partner dementsprechend gepflegt und umsorgt werden. Das Futterhaus Österreich gilt als verlässlicher und kompetenter Heimtierfachmarkt und bietet zahlreiche Artikel rund um und für das Haustier. Ein Besuch im Futterhaus speziell am Valentierstag zahlt sich aus, denn neben dem 14% Rabatt auf den gesamten Einkauf gibt es weitere attraktive Aktionen. Zudem stehen die kompetenten Mitarbeiter bei der Auswahl des richtigen Geschenkes, mit Rat und Tat zur Seite.

Die Österreich-Zentrale von das Futterhaus Österreich ist in Judenburg im obersteirischen Murtal angesiedelt. Das Franchisesystem beschäftigt hierzulande rund 280 Mitarbeiter und eröffnete 2009 seinen ersten Markt in Graz. Seit diesem Zeitpunkt wächst der Heimtierfachmarktanbieter ständig und konnte sich als zweitgrößte Zoofachhandelskette in Österreich etablieren. Die Mitarbeiter werden unter anderem in der hauseigenen Akademie „Das Futterhaus“ in Elmshorn (Deutschland) ausgebildet. Das Unternehmen ist vollzertifiziertes Mitglied des Österreichischen Franchiseverbandes und konnte seine Qualität durch den mehrmaligen Gewinn des Franchise-Awards unter Beweis stellen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL