RETAIL
Vier Jahre Payback in Österreich © Payback
© Payback

Redaktion 11.04.2022

Vier Jahre Payback in Österreich

Als erstes Multipartner-Bonusprogramm in Österreich startete Payback im Jahr 2018 mit einer klaren Ansage.

WIEN. Payback bietet  mit mittlerweile mehr als 260 Partnerunternehmen unterschiedlichster Branchen die bei Weitem größte Vielfalt am Markt – und dies mit nur einer Karte oder App. Gerade in der Coronakrise, die Teile des Handels hart traf, zeigte Payback seine Stärke: „Es gibt keinen Lockdown für Loyalty – für uns war Corona einmal mehr ein Proof of Concept: Wer mit den Kunden über alle Kanäle hinweg immer in Kontakt bleiben konnte, startete am Ende der Lockdowns viel stärker in den Normalbetrieb“, so Payback Österreich-Geschäftsführer Walter Lukner.

Mehr als ein Drittel aller Österreicher nützt Payback
Bereits 3,2 Mio. Österreicher sind aktive Payback-Kunden. Täglich wird rund 150.000 Mal gepunktet, immer öfter auch mit der Payback App: Mit 2,1 Mio. Downloads zählt sie zu den meistverbreiteten Anwendungen in Österreich. „Auch bei Apps ist Reichweite essenziell. Mit einer Bewertung von 4,5 von fünf Sternen im iStore ist unsere App top“, freut sich Lukner.

Auch die Anzahl der Partnerunternehmen wächst weiter:
Das Bonusprogramm hat bereits über 260 Partner aus dem stationären und dem Online-Handel. Zu den Payback- Partnern zählen etwa dm drogerie markt, Fressnapf, Unimarkt, bp, sehen!wutscher, Universal und Otto. „Neben der großen Vielfalt bei den Partnern sind Einfachheit und Transparenz beim Punktesammeln und Einlösen unser Erfolgsrezept. Wir machen daraus keine Mathematik-Olympiade, denn Sammeln und Einlösen muss intuitiv und einfach sein“, so Lukner.

Die Partnerunternehmen ziehen eine positive Zwischenbilanz ihrer Zusammenarbeit mit Payback. Andreas Haider, Geschäftsführer von Unimarkt: „Mit Payback bekommen unsere Kunden die richtigen Angebote, zur richtigen Zeit und über den richtigen Kanal. Das stellt für alle Seiten einen echten Mehrwert dar – das sehen wir auch in den Zahlen.“

Relevante Angebote mit Coupons, vielfältige Einlösemöglichkeiten
Kunden erhalten beim Einkaufen und Online Shoppen Payback-Punkte, die sie durch Coupons vervielfachen können und damit schnell hohe Punktestände erreichen. So kommen Kunden rasch zu spürbaren Vorteilen und können sich über vielfältige Einlösemöglichkeiten belohnen: Punkte kann man direkt vor Ort an der Kassa oder im Payback Prämienshop einlösen oder auch in Miles & More-Meilen umwandeln. Zudem können Punkte an den Charity-Partner UNICEF gespendet werden – aus aktuellem Anlass auch gezielt an UNICEF-Projekte in der Ukraine.

Zum Jubiläum: Vier Wochen lang jeden Tag einen Lieblings-eCoupon on top
Rund um den vierten Geburtstag von Payback kann besonders viel gepunktet werden: Kunden erhalten vier Wochen lang täglich einen besonders attraktiven eCoupon zur Punktevervielfachung on top. Die Jubiläums-Kampagne läuft noch bis zum 1. Mai 2022. „Payback bleibt weiter am Ball: Wir werden unser Partnerportfolio bald vergrößern und weitere Innovationen zur Digitalisierung des Handels bringen", so Lukner. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL