RETAIL
Vöslauer präsentiert drei neue Limonaden © Vöslauer
© Vöslauer

Redaktion 13.02.2020

Vöslauer präsentiert drei neue Limonaden

Sizilianische Zitrone, Serbische Himbeere-Brombeere und Spanische Orange aus erstklassiger Bio-Qualität in nachhaltiger Verpackung – und das CO2-neutral produziert.

BAD VÖSLAU. Natürlicher Geschmack, wenig Kalorien, mit rund drei Prozent Fruchtsaftanteil und das aus erstklassiger Bio-Qualität mit herkunftsbezogenen Früchten: All das bringt Vöslauer mit der neuen Produktkategorie „Vöslauer Limonade“ auf den Markt. Neu sind dabei nicht nur die Sorten, sondern auch die Verpackung. Die Limonaden werden sowohl in Glas-Mehrweg-Flaschen abgefüllt, die das WWF Partnerlogo tragen dürfen, als auch in Flaschen aus 100% rePET. Die neuen Vöslauer-Produkte sind zudem klimaneutral produziert, ein weiterer Meilenstein, der dem Familienunternehmen fünf Jahre früher als geplant gelungen ist.

Die neuen Vöslauer Limonaden enthalten maximal 4,3 g Zucker pro 100 ml, verwendet werden österreichischer Biozucker und ausschließlich herkunftsbezogene Früchte erstklassiger Bio-Qualität: Sizilianische Zitrone, Serbische Himbeere-Brombeere und Spanische Orange. Vöslauer Limonade ist mit drei Prozent Fruchtsaftanteil voll im Geschmack, dennoch nicht zu süß und kalorienarm (weniger als 20 kcal je 100 ml).

„Bei der Verpackung haben wir unseren nachhaltigen Weg konsequent fortgesetzt und bieten für jeden Genussmoment eine umweltschonende Alternative an. Seit Februar dieses Jahres produzieren wir außerdem CO2-neutral“, betont Vöslauer Geschäftsführerin Birgit Aichinger. Die neuen Sorten der Vöslauer Limonade kommen einerseits in der 0,5 l-rePET-Flasche und andererseits als Pfandgebinde in der 1 l- und 0,5 l- Glas-Mehrweg-Flasche auf den Markt. „Als Marktführer im Bereich Pfand war es uns wichtig, auch unser neuestes Produkt, die Vöslauer Limonade, im Glas-Mehrweggebinde anzubieten“, ergänzt Aichinger. Besonders hervorgehoben wird dieses Engagement durch das Partnerlogo des WWF, das die nachhaltigen Glas-Mehrweg-Flaschen zieren wird – und das ist nur eine Maßnahme von vielen aus der gemeinsamen Kooperation.

„Mit den neuen Limonaden wollen wir für neue Impulse sorgen: Wir vereinen das beste Wasser mit den besten Früchten und bringen eine erwachsene Limonade auf den Markt – für klassische Limonaden-Trinker, die gleichzeitig auf Bio-Qualität achten“, fasst Aichinger zusammen.

Die neuen Limonaden sind ab Mitte Februar im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL