RETAIL
Wie man mit SodaStream gut durch die Zeit kommt © SodaStream
© SodaStream

Redaktion 26.01.2021

Wie man mit SodaStream gut durch die Zeit kommt

Dank SodaStream keine unnötigen Getränkeeinkäufe, kein lästiges Schleppen und frisch gesprudeltes Wasser immer verfügbar.

WIEN. Wasser, das klar, frisch, kühl und sauber – und in schier unermesslichem Ausmaß – aus dem Hahn fließt: Wie kaum ein anderes Land weltweit verfügt Österreich über strengstens kontrolliertes Trinkwasser in hervor­ragender Qualität, das ohne Bedenken getrunken werden kann. Wer sich seine Getränke mit frischem Leitungswasser aufsprudelt, nutzt nicht nur eine frische, bereits vorhandene Quelle, sondern spart gleichzeitig auch noch Einweg-Plastikmüll ein. Besonders wichtig: Gerade jetzt in Zeiten von Lockdown & Co., wenn vielleicht die üblichen Gewohnheiten angesichts von Homeoffice oder Distance Schooling durcheinanderkommen, darf insbesondere das regelmäßige Trinken nicht vergessen werden. Umso wichtiger ist es, dass frisches Sodawasser und andere sprudelnde Getränke in ausreichender Menge stets daheim verfügbar sind. SodaStream bietet hier einige Vorzüge: Dank dem cleveren Getränkesystem ist man quasi völlig autark und kann sein Sodawasser einfach jederzeit frisch und sprudelnd genießen – und das ohne den ständigen Gang zum Supermarkt.

In Österreich versorgen mehr als 5.000 Wasserunternehmen rund 93% der Bevölkerung zentral mit Wasser. Dieses stammt aufgrund der idealen Topografie gänzlich aus qualitativ hochwertigem Grund- und Quellwasser, das im Untergrund weitaus besser geschützt ist als in Oberflächengewässern. Der aktuellste österreichische Trinkwasserbericht bestätigt die hohe Qualität von Trink- und Grundwasser und gibt Auskunft über die flächendeckenden Kontrollen. „Die natürliche Ressource Trinkwasser ist hierzulande ein besonders streng kontrolliertes Lebensmittel, daher ist die Qualität in Österreich flächendeckend sehr gut. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern kann Österreich seinen Bedarf an Trinkwasser fast vollständig aus geschützten Grundwasservorkommen decken. Trinkwasser fließt mit durchwegs ausgezeichneter Qualität durch unsere Wasserleitungen – dafür sorgen rund 5.500 Trinkwasser-Versorger in ganz Österreich”, erklärt Wolfgang Nöstlinger, Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und Sprecher des Wasserfachs. Somit ist frisch gesprudeltes Wasser aus dem SodaStream- Sprudler ein hervorragender Flüssigkeitslieferant und wer sich sein Getränk mit frischem Trinkwasser selber sprudelt statt es in Plastik abgepackt zu kaufen, spart nebenbei Einweg­plastikmüll ein. Wie die ÖVGW bestätigt: Trinkwasser aus der Leitung zu konsumieren reduziert den Plastikabfall!

Sprudelnde Erfrischung – direkt aus der Leitung
In Zeiten von Lockdown, Homeoffice und Co. besonders praktisch: Wer einen Wassersprudler von SodaStream besitzt, ist quasi völlig autark und kann eines der bestgeschützten Nahrungsmittel in Österreich – Leitungswasser – jederzeit frisch und sprudelnd genießen. Auch über einen längeren Zeitraum zu Hause ist man mit SodaStream immer gut versorgt, denn mit nur einem Kohlensäurezylinder können bis zu 60 l Leitungswasser per Knopfdruck in frisches Sprudelwasser verwandelt werden. Damit entfällt auch der allzu häufige Einkauf im Super- oder Getränkemarkt, denn leere Zylinder können ganz einfach bei einem der Tausenden Händler gegen einen vollen getauscht werden. Weitere positive Nebeneffekte: Das lästige Schleppen von schweren Sixpacks, Kästen & Co. entfällt dauerhaft, und auch das Lagern und die Entsorgung von Leergut gehört der Vergangenheit an.

Kein Wunder also, dass immer mehr Österreicher den praktischen, bequemen und umweltfreundlichen Wassersprudlern von SodaStream ihr Vertrauen schenken und aufs Selbersprudeln umsteigen. Dank der neuesten Wassersprudler-Generation Duo von SodaStream geht das ab sofort nicht mehr nur zuhause, sondern auch für unterwegs. Dafür hat sich die weltweit führende Wassersprudlermarke eine besondere Produktinnovation ausgedacht, die bereits von Testsieger mit der Note „Sehr Gut (1,3)“2 ausgezeichnet wurde. Die Duo ist der erste SodaStream-Wassersprudler mit einem dualem System, bestehend aus einer neu gestalteten
1 l-Glasflasche sowie einer wiederverwendbaren, spülmaschinenfesten und BPA-freien 1-l-Kunststoffflasche. Während die Glasflasche sich perfekt für die Nutzung zu Hause eignet, sorgt die praktische Kunststoffflasche zusätzlich für Erfrischung „To-Go“. Der Mix aus Glasflasche für zu Hause und Kunststoffflasche für unterwegs bringt die Nachhaltig­keitsmission von SodaStream jetzt noch einen Schritt weiter und ermöglicht es Verbrauchern, ab sofort noch mehr Einwegplastikmüll einzusparen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL