RETAIL
Wiener Billa Plus-Markt unterstützt gemeinsam mit Kunden St. Anna Kinderspital © Billa
© Billa

Redaktion 17.05.2021

Wiener Billa Plus-Markt unterstützt gemeinsam mit Kunden St. Anna Kinderspital

Anlässlich der Umstellung von Merkur auf Billa Plus wurden im Billa Plus-Markt in der Wiener Lugner City Überraschungssackerl gegen eine freie Spende an die Kunden ausgegeben.

WIEN. Österreichweit sind in den letzten Wochen 144 Merkur-Märkte in Billa Plus-Märkte umgewandelt worden – so auch der Standort in der Gablenzgasse 5-13 im 15. Wiener Gemeindebezirk. Um das neue Mitglied in der Billa-Familie willkommen zu heißen, hat sich das Billa Plus-Team aus der Lugner City etwas Besonderes einfallen lassen: An zwei Wochenenden konnten Kunden Überraschungssackerl voller kulinarischer Köstlichkeiten gegen eine freiwillige Spende erwerben und somit etwas Gutes tun. Knapp 2.000 Sackerl wurden ausgegeben. Sechs Billa-Märkte aus der näheren Umgebung haben die Aktion ebenfalls unterstützt und Spendenboxen an den Kassen aufgestellt. Die insgesamt 4.261 € wurden nun an das St. Anna Kinderspital übergeben.

„Diese schöne Aktion zeigt gut, dass wir – also Billa und Billa Plus – eine Familie sind und gemeinsam viel Gutes leisten können. Vielen Dank an unsere Kundinnen und Kunden, die uns dabei so großartig unterstützt und somit einen wertvollen Beitrag zu einem solidarischen Miteinander geleistet haben“, freut sich Senad Omanovic, Billa Plus-Marktmanager in der Lugner City, über die erfolgreiche Aktion. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL