RETAIL
Wochenende der Bierkultur steht vor der Tür © Craft Beer Festz / Christoph Adamek
© Craft Beer Festz / Christoph Adamek

Redaktion 06.09.2018

Wochenende der Bierkultur steht vor der Tür

Am 7. und 8. September wird Linz wieder zur österreichischen Bierhauptstadt. Im Rahmen des Craft Bier Fest Linz präsentieren sich 49 Brauereien mit über 200 verschiedenen Bieren.

WIEN. Die ehemalige Tabakfabrik an der Donaulände bietet zum wiederholten Mal den idealen Rahmen für heimische und Internationale Bierkultur. Die Bandbreite der ausstellenden Brauer bietet für jeden Geschmack etwas: Von klassisch süffigen Biertypen über fruchtig anmutende, mit Aromahopfen eingebraute Sondersorten, bis hin zu schweren, vollmundigen Starkbieren reicht die Palette der Verkostungsmöglichkeiten. Diverse Biere werden an den beiden Tagen zum ersten Mal in Linz zu verkosten sein oder wurden sogar speziell für den Event eingebraut.

Internationale Zusammenarbeit von Bevog
Am Stand der BeerLovers sind zwei ganz besondere Spezialitäten aus dem Brauhaus Bevog in Bad Radkersburg dabei: „Gallink“, ein schwarzes IPA, welches für mehrere Monate in einem ehemaligen Whiskeyfass von Jameson gelagert und gereift wurde. Mit dem „Baltic Fleet“ präsentiert Brauer Vasja Golar auch erstmals seine Zusammenarbeit mit den Schotten von BrewDog. Dieses Baltic Porter verspricht in seinem Geschmack starke Pflaumentöne.

Bierige Bandbreite in der Tabakfabrik
Unter den sieben Bieren, die von der Linzer Marktbrauerei angeboten werden, ist auch ein Roter Bock dabei, der mit seinen 7,4% Alkohol schon auf die kältere Jahreszeit einstimmt. Braumeisterin Sandra Buchrucker, die mit ihrer kleinen Brauerei mittlerweile am Linzer Südbahnhofmarkt ihren fixen Standort hat, ist aber nicht die einzige Brauerin am Fest. Evelyn Bäck, sie braut in der Hopfenspinnerei in Schloss Walpersdorf, bringt Biere mit interessanten Namen wie „Camillo“, „Eleonore“ oder „Georg Ludwig“ erstmals mit nach Linz.

Neuer Braumeister in Kaltenhausen
Die Brau Union ist am Craft Bier Fest Linz mit ihrer handwerklichen Spezialitätenmanufaktur, dem Hofbräu Kaltenhausen vertreten. Mit Martin Simion, gebürtiger Oberösterreicher, braut dort seit wenigen Wochen auch jemand, der nach vielen internationalen Stationen nun wieder in Österreich gelandet ist und am Wochenende den bierinteressierten Gästen persönlich Auskunft über die Spezialitäten aus Kaltenhausen geben wird.

Verkosten und Fachsimpeln
Für den Eintritt von € 10,- erhalten die Gäste ein exklusives Verkostungsglas, das brandneue 1515 Craft Bier Magazin und ein Craft-Bier-Überraschungssackerl. Mit Glas und Jetons, welche am Infopoint erhältlich sind, können an den Brauständen Kostproben erstanden werden. Natürlich kann und soll mit den Brauern auch gefachsimpelt werden. Für das leibliche Wohl sorgen diverse Gastrostände, wie zum Beispiel feinste Bio-Burger aus dem Mühlviertel. (red)

Craft Bier Fest Linz
Tabakfabrik – Quadrom, Peter-Behrens-Platz 11, 4020 Linz
Fr., 7. September 2018, 14.30 Uhr bis 22.30 Uhr
Sa., 8. September 2018, 14.30 Uhr bis 22.30 Uhr

http://www.craftbierfest.at


Eintritt:
1 Tag: € 10,—
2 Tage: € 16,—
jeweils inkl. Verkostungsglas, 1515 Craft Bier Magazin und Craft-Bier-Überraschungssackerl

Vorverkauf

online: https://ntry.at/cbfl18

offline: Biertempel (Linz), Die Marktbrauerei (Linz), Beer Lovers (Wien)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL