RETAIL
Wohin rollst du, Äpfelchen … © Apple, 2018

Apples erster Österreich-Store bringt alle Produkte inklusive Schulungen.

© Apple, 2018

Apples erster Österreich-Store bringt alle Produkte inklusive Schulungen.

Redaktion 23.02.2018

Wohin rollst du, Äpfelchen …

Der erste Apple-Store eröffnet in der Wiener Kärntner Straße 11 auf zwei Stockwerken.

WIEN. Apple eröffnet am Samstag in der Wiener Kärntner Straße den ersten Österreich-Store, der 112. in Europa. „Wir können es kaum erwarten, in der pulsierenden Stadt Wien zu sein, einem europäischen Knotenpunkt, der so reich an Geschichte und Kultur ist”, sagt Angela Ahrendts, Senior Vice President of Retail bei Apple.

Und weiter: „Apple Kärntner Straße bringt das Beste von Apple mit unseren Produkten, Dienstleistungen und Bildungsprogrammen zusammen. Jeder ist willkommen, sich inspirieren zu lassen, zu lernen und seine Kreativität zu entfalten.”

Zweistöckiges Flaggschiff

Die formidable Ausbaustufe der Kreativität wäre sinngemäß der Kauf eines Apple-Produkts – es sollte sodann im Flagship-Store abseits von Ausverkauftsituationen präsent sein. Jedenfalls stehen im zweistöckigen Store 154 qualifizierte Mitarbeiter, die 44 Sprachen sprechen, bereit, um Programme wie Quick Start und How To-Sessions, Music Labs und Studio Hours spielerisch den Konsumenten nahezubringen.

Workshops speziell für Lehrer und Kinder, wie z.B. Kids Hour am Samstag, sorgen für zusätzliche Kundenbindung. Kunden erhalten außerdem mit einem Personal Setup Hilfe beim Einrichten eines neuen iPhone, iPad, der Apple Watch oder Mac sowie technischen Support, wenn der Apple manchmal wurmt. (nov)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema