RETAIL
Zwei Auszeichnungen für dm © Katharina Schiffl

(v.r.) dm Geschäftsführer Harald Bauer, Gertrude Gugerell (MEC) und Christian Strassner (ReTale)

© Katharina Schiffl

(v.r.) dm Geschäftsführer Harald Bauer, Gertrude Gugerell (MEC) und Christian Strassner (ReTale)

Redaktion 20.11.2017

Zwei Auszeichnungen für dm

Der Drogeriemarkt gewinnt bei den PR Report Awards in Berlin als auch bei der Effie-Verleihung in Wien.

SALZBURG/WIEN/BERLIN. Am Abend des 17. November wurden in Berlin die PR Report Awards an die Sieger überreicht. Aus mehr als 300 Einreichungen hatte die  Jury aus der deutschen Unternehmenskommunikations- und Agenturszene die Sieger der 24 Wettbewerbskategorien gekürt, darunter auch eine Einreichung aus Österreich. In der Kategorie „Corporate Social Responsibility“ strich dm drogerie markt Österreich und die Salzburger Agentur movea den Preis ein.
Die Initiative „{miteinander} Gutes tun – 40 Jahre dm Österreich“ hatte die Jury überzeugt. dm rief die Initiative 2016 ins Leben und unterstützte ein Jahr lang 40 „gute Taten“ mit sozialem oder ökologischem Hintergrund in der Nachbarschaft der dm Filialen. Die Einbindung der Mitarbeiter, Kunden und Projektpartner spielte dabei eine zentrale Rolle. Ziel der Miteinander-Initiative war es, gemeinsam das bürgerschaftliche Engagement vor Ort zu fördern und auch langfristige Kooperationen zu gründen. Viele der Projekte werden weiterhin auf Eigeninitiative der Mitwirkenden fortgeführt.

In Wien fand bereits Anfang letzter Woche die Effie-Gala statt, auch hier wurde dm ein Preis übergeben: Unter insgesamt 60 Einreichungen in vier Kategorien verlieh die Jury der immergünstig Kampagne den einzigen Effie in der Kategorie „Handel“. Vor rund 500 Gästen aus Werbung, Medien und werbetreibender Wirtschaft nahmen dm Geschäftsführer Harald Bauer, Gertrude Gugerell (MEC Agentur für Mediaplanung) sowie Christian Strassner (ReTale) den Preis entgegen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema