CAREER NETWORK
Arbeitsmarkt-Barometer „Wiedereinstieg” © Panthermedia.net/Olesia Bilkei

42% sind nach Rückkehr in den Beruf zufriedener als vor der Auszeit.

© Panthermedia.net/Olesia Bilkei

42% sind nach Rückkehr in den Beruf zufriedener als vor der Auszeit.

Redaktion 02.02.2018

Arbeitsmarkt-Barometer „Wiedereinstieg”

WIEN. Der Wiedereinstieg in den Beruf nach einer längeren Auszeit geht in Österreich meist gut über die Bühne: 42% aller Rückkehrer sind mit ihrer beruflichen Situation dann zufriedener als vor der Auszeit, weniger als ein Viertel empfindet eine geringere Berufszufriedenheit. Dies wurde in einer aktuellen repräsentativen Umfrage der Allianz Versicherung ermittelt.

Insgesamt kehren über 100.000 Österreicherinnen und Österreicher jedes Jahr nach einer längeren Auszeit wieder in den Berufsalltag zurück. Bei 54% der Befragten führte der Wiedereinstieg zu positiven Veränderungen wie höherer Arbeitsfreude und interessanteren Aufgaben, nur 31% klagen über negative Erfahrungen wie Gehaltseinbußen oder massiven Stress. Auch die Auswirkungen auf das Privatleben werden positiv bewertet: 64% empfinden ein erhöhtes Selbstwertgefühl, 62% betonen, dass sich ihre finanzielle Situation verbessert hat, 60% fühlen sich durch das Berufsleben jetzt ausgefüllt und glücklich. Generell fällt die Bewertung bei jenen besonders positiv aus, die nach der Auszeit an einem neuen Arbeitsplatz gelandet sind. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema