CAREER NETWORK
Cross Mentoring: Lernen auf Augenhöhe © Katharina Schiffl

Gerlinde Layr-Gizycki, Inamera.

© Katharina Schiffl

Gerlinde Layr-Gizycki, Inamera.

Redaktion 11.09.2020

Cross Mentoring: Lernen auf Augenhöhe

WIEN. Die Wirtschaft braucht Führungskräfte mit emotionaler Intelligenz, Manager mit digitalem Know-how und innovative Experten, die Veränderungen in den Unternehmen vorantreiben. Das hat nicht zuletzt die Coronakrise eindrucksvoll gezeigt. Doch wie kann Weiterbildung hier einen optimalen Beitrag leisten? Indem Menschen voneinander auf Augenhöhe lernen. Genau das passiert im neuen Cross Mentoring-Programm, das gemeinsam von Inamera und der WU Executive Academy entwickelt wurde.

Ab Jänner 2021 haben sowohl High Potentials und Top-Führungskräfte als auch Fach-Experten die Möglichkeit, im Rahmen eines neuen Mentoring-Konzepts von- und miteinander zu lernen. Im Zentrum stehen dabei digitale Skills, persönliche Weiterentwicklung und Lust auf Innovation und Kreativität.
Mit ihrem Unternehmen Ina­mera bietet die ehemalige Top-Managerin Gerlinde Layr-Gizycki und mehrfache Aufsichtsrätin seit Kurzem Cross Mentoring-Programme an. Das Credo: Was der eine bereits weiß, bringt den anderen weiter. Infos: www.executiveacademy.at/de/mentoring

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL