CAREER NETWORK
Flexible Weiterbildung © Panthermedia.net/Lev Dolgachov
© Panthermedia.net/Lev Dolgachov

Paul Christian Jezek 06.10.2017

Flexible Weiterbildung

WIEN. „Gamification” nennt sich die Übertragung spieltypischer Elemente in neue Zusammenhänge. Für Unternehmen bietet sie neue Wege, um ihr intellektuelles Kapital für dynamische Marktbedingungen zu rüsten.

So hat die „Europa Virtuelle Volkshochschule” Modulangebote für die individuellen Bedürfnisse der Lernenden entwickelt. Leo­pold Hamminger, pädagogischer Leiter der EVV, stellt die Algo­rith­men auf der „Best Prac­tice Stage” der HR-Messe vor.
Wie die Interpretation verschiedenster Daten verwendet wird, um Lernfortschritte zu messen, um Leistungen vorauszuberechnen und potenzielle Problembereiche aufzudecken, erläutert Thorsten Unger, GF der wegesrand GmbH, in seiner Keynote auf der Personal Austria. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema