CAREER NETWORK
Gesucht: Inspiration © DEBA

Stellenwert „Mit der Auszeichnung möchten wir das Berufsbild des Employer Brand Managers prägen und dessen Stellenwert betonen”, so ­DEBA-Gründer W. R. Kriegler.

© DEBA

Stellenwert „Mit der Auszeichnung möchten wir das Berufsbild des Employer Brand Managers prägen und dessen Stellenwert betonen”, so ­DEBA-Gründer W. R. Kriegler.

sabine bretschneider 13.01.2017

Gesucht: Inspiration

Employer Brand Manager of the Year 2017: Prämiert werden Einzelpersonen und Teams in Deutschland, Österreich, Schweiz.

••• Von Sabine Bretschneider

BERLIN/MÜNCHEN/WIEN. Seit gut einem Jahrzehnt schon steht Employer Branding auf der Prioritätenliste der Unternehmensstrategien ganz oben. Downsizing und steigender Erfolgsdruck motivieren Arbeitgeber dazu, Zeit, Geld und viel kreative Energie in die Jagd nach High Potentials zu investieren. Um inspirierende Menschen, deren Geschichten und deren Ideen geht es auch bei der Auszeichnung Employer Brand Manager of the Year 2017. Ein Ausschnitt aus dem Themenspektrum der Fragen, die dabei im Fokus stehen: Wie überzeugt man den CEO, dass eine Arbeitgebermarke ganz oben auf der Tagesordnung stehen sollte? Warum lief der Change-Prozess so reibungslos? Was veranlasst Fachabteilungen zu Lobeshymnen …?

Veranstalter und Initiator des Employer Brand Manager of the Year 2017 ist die Deutsche Employer Branding Akademie (DEBA) zusammen mit der Technischen Universität München, der WU Executive Academy in Wien und den Zeit-Stellenmärkten. Hauptpartner ist Xing ­E-Recruiting, weitere Partner sind die Zeitschrift HR Today und das Fachmagazin Personalwirtschaft.

Bewerbungen ab jetzt

Die Auszeichnung prämiert herausragende Leistungen von Einzelpersonen und Teams in Deutschland, Österreich und der Schweiz; dabei spielt es keine Rolle, ob diese in Human Resources, im Marketing oder in der Unternehmenskommunikation arbeiten. Nächste Woche fällt der Startschuss für die dreimonatige Bewerbungsfrist.

Die Jury ist hochkarätig besetzt – dazu zählen Wissenschaftler von der TU München, der WU Wien und der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften.
„Wir suchen Menschen, die Mut machen und inspirieren und stolz darauf seinen können, was sie im Employer Branding geleistet haben”, erklärt Wolf Reiner Kriegler, Gründer und Geschäftsführer der DEBA. „Die Person und das Team stehen im Vordergrund, nicht die Organisation. Mit der Auszeichnung möchten wir das Berufsbild des Employer Brand Managers prägen und dazu beitragen, dass dieser einen wichtigen Stellenwert in und für Organisationen hat.”

Es zählt der Einsatz

Bis zum 16. April können sich Employer Brand Manager als Einzelperson oder als Team per Motivationsschreiben bewerben. Möglich ist es aber auch, Mitarbeiter oder Kollegen vorzuschlagen – oder gleich ein ganzes Team zu nominieren. Entscheidend sei dabei laut den Veranstaltern: Nicht der große Name eines Unternehmens zählt, sondern der ganz persönliche Einsatz, Kreativität und Engagement, Ideen und Strategie.

Die Jury wird pro Land bis zu drei Menschen würdigen; Anfang Juni wird die Shortlist veröffentlicht. Besucher der Auszeichnungs-Webseite können dann ihren „Publikumsliebling” wählen. Die Siegerehrung findet Ende Juni statt. Das Motivationsschreiben sowie weitere Unterlagen, Angaben zum Ablauf und zur Jury sind auf der Award-Webseite www.ebm-of-the-year.de zu finden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL