CAREER NETWORK
Hier rennt die ­Wirtschaft hurtig © business2run

Die Firmenlaufmeisterschaften werden heuer in sieben Veranstaltungen ausgetragen.

© business2run

Die Firmenlaufmeisterschaften werden heuer in sieben Veranstaltungen ausgetragen.

PAUL CHRISTIAN JEZEK 01.04.2016

Hier rennt die ­Wirtschaft hurtig

Gesunde Wirtschaft – business2run motiviert die ­Mitarbeiter heimischer Firmen, an den Firmenlaufmeisterschaften teil­zunehmen, die heuer erstmals in sechs Gebieten stattfinden.

WIEN. „Österreichs gesunde Wirtschaft ist ein wichtiger Faktor für unseren Wohlstand und das Rückgrat unserer Gesellschaft”, sagt business2run-Organisator ­Andreas Berger. „Deshalb sind Bewegung und gesunde Lebensweise für die Erhaltung der körperlichen und geistigen Fitness – besonders auch im beruflichen Umfeld – wichtig.”

Erstmals finden die business2run-Firmenlaufmeisterschaften heuer in sechs Gebieten statt. „Wir möchten die Anzahl der einzelnen Austragungsorte kontinuierlich steigern”, wünscht sich Berger. „In der Endausbaustufe soll es 30 Läufe geben. Der Grundgedanke dabei ist, das Bewusstsein für Gesundheit und Teambuilding am Arbeitsplatz zu stärken.”

Teamgeist ist wichtig

Es haben sich bereits namhafte Unternehmen bzw. Institutionen für ihre Mitarbeiter angemeldet – wie u.a. der Betriebssportverband der österreichischen Arbeiterkammer, gespag, Lenzing AG, Miba AG oder die Generali Gruppe.

Generali-Regionaldirektor Reinhard Pohn: „Der Teamgeist ist bei großen wie auch bei kleinen Unternehmen gleichermaßen wichtig. Für die Generali Gruppe stellt die Teilnahme am business2run eine wichtige innerbetriebliche Aktion dar, die viel Spaß macht und gleichzeitig Ehrgeiz und Zusammenhalt unserer Mitarbeiter stärken soll.”
Für die jeweiligen business2run-Läufe kann man sich in Dreierteams zum Teampreis von 90 € in den Kategorien Frauen, Herren und Mixed anmelden. Beim Lauf werden die Zeiten der jeweiligen drei Läufer addiert und ergeben somit die Gesamtzeit des jeweiligen Teams auf der 4,5-km-Laufstrecke. Die ersten drei Teams jeder Kategorie (Männer, Frauen, Mixed) werden zum Finale am 29.9. nach Bad Ischl eingeladen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema