CAREER NETWORK
Kongresstagung © Austrian Convention Bureau/Markus Gollner

Die diesjährigen Themenblöcke sind News & Trends, Marketing & Sales, Soft Skills sowie Meeting Organisation.

© Austrian Convention Bureau/Markus Gollner

Die diesjährigen Themenblöcke sind News & Trends, Marketing & Sales, Soft Skills sowie Meeting Organisation.

Redaktion 27.04.2018

Kongresstagung

Convention4u: Fortbildung, Inspiration und Networking für die Tagungsbranche im Juli in Eisenstadt.

EISENSTADT. Am 2. und 3. Juli feiert die Convention4u, der Jahreskongress der österreichischen Kongress- und Tagungsindustrie, Premiere im Burgenland. Austragungsort ist das Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt. Das Austrian Convention Bureau (ACB) schafft damit eine Plattform für Fortbildung, Inspiration und Networking für die Kongressbranche.

Wenn Kongressprofis tagen

Zwei Tage lang steht der Austausch von Know-how, Herausforderungen und Kontakte im Mittelpunkt der heimischen Kongress-Community. Heuer bietet die Tagung vier spezifische Themensäulen: News & Trends, Marketing & Sales, Soft Skills sowie Meeting Organisation. Programmhighlights sind unter anderem der Einsatz von Virtual Reality in der Veranstaltungsplanung und -durchführung, ein Update zur aktuell laufenden Future Meeting Space-Studie aus Deutschland, Pricing in der Meeting Industry, das Zusammenspiel von Emotion und Körper zur bewussten Steuerung der Kommunikation sowie Meetingdesign, basierend auf verhaltenswissenschaftlichen Ansätzen.

Als Highlight gilt auch die Meet the Planner-Session, in der Veranstalter von Associations und Corporate Meetings Case Studies aus ihrem Kongressalltag mitbringen und gemeinsam mit Österreichs Betrieben und Kongressdienstleistern analysieren.
Am Montagnachmittag gestalten die Teilnehmer selbst das Programm: Im ConventionCamp, in Anlehnung an die Formate BarCamp und OpenSpace, stellen sie topaktuelle Themen und Herausforderungen zur Diskussion.

Wohlfühlen und Networken

Die Convention4u ist ein Pflichttermin für Kongressexperten und jene, die es werden wollen. „Sie ist interaktiv, kreativ, innovativ, informativ – sie präsentiert neue Entwicklungen, Trends, Formate und animiert so Teilnehmer, diese langfristig in die eigene Organisation einfließen zu lassen”, fasst Kongresspräsident Christian Mutschlechner Inhalte und Zielsetzung zusammen.

Die Programminhalte und weitere Informationen zum Kongress finden Sie auf c4u.acb.at.
Tipp: Kongresstickets sind noch bis 15. Mai zum Frühbuchertarif erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL