CAREER NETWORK
Längere Mangelberufsliste © WKÖ/Marek Knopp
© WKÖ/Marek Knopp

Redaktion 10.01.2020

Längere Mangelberufsliste

WIEN. „Der steigende Fachkräftemangel macht es notwendig, sowohl im In- als auch Ausland jedes verfügbare Potenzial zu nutzen”, weiß Karlheinz Kopf, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), und begrüßt daher die Erweiterung der bundesweiten Mangel­berufsliste. Seit 1. Jänner umfasst sie 56 statt bisher 45 Berufe. So erhalten jetzt etwa medizinisch-technische Fachkräfte, Elektromechaniker, Maurer und Techniker für das Bauwesen unter bestimmten Voraussetzungen die Rot-Weiß-Rot-Karte.

Positiv wertet der WKÖ-Generalsekretär auch, dass die Forderung nach regionalen Mangelberufen in der neuen Fachkräfte-Verordnung berücksichtigt worden ist. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL