CAREER NETWORK
Wer richtet sich nach wem? © privat

Sarah Emminger, Studentin im fünften Semester an der FH Joanneum Graz.

© privat

Sarah Emminger, Studentin im fünften Semester an der FH Joanneum Graz.

Redaktion 12.11.2021

Wer richtet sich nach wem?

WIEN. Junge Leute kann man derzeit nur über TikTok erreichen – das ist aus der Medien-Bubble aktuell oft zu hören. Die „ZiB” hat sich das jetzt zu Herzen genommen und einen eigenen TikTok-Account ins Leben gerufen, um dort für junge Menschen Nachrichten zu machen.

Die Eröffnung des Channels sorgte auch für den ein oder anderen Lacher, denn „ZiB”-Moderator Armin Wolf ließ sich dafür zum „Tanzen” überreden und wirkte dabei nicht ganz so glücklich. Das zeugt vielleicht auch davon, dass die „alten Hasen” im Journalismus es nicht mehr gewohnt sind, sich auf eine andere Altersklasse als die ihre einzulassen. Wenn Journalistinnen und Journalisten am Anfang ihrer Karriere sind, müssen sie sich hingegen sehr oft nach den Themen und Ideen der – meist älteren – Ressortleiterinnen und Ressortleiter richten. Wäre es – wie im Fall TikTok und Armin Wolf – öfter umgekehrt, müssten junge Leute sich möglicherweise nicht mehr zwingend ihre eigenen Plattformen suchen.


Sarah Emminger studiert derzeit Journalismus an der FH Joanneum Graz.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL