DESTINATION
Frühling für Genießer am Neusiedler See
03.04.2015

Frühling für Genießer am Neusiedler See

Wein-Genüsse 215 Winzer bieten im Weinfrühling bei offener Kellertür ihre besten Produkte zur Verkostung an

Der April ist im Burgenland jetzt auch ein Genuss-Start für die vielen Weinliebhaber.

Neusiedl am See. Während für die Winzer die aufregendste Jahreszeit der Herbst ist, beginnen für die Weingenießer die spannendsten Momente jetzt im Frühjahr: Ab Mitte April öffnen in der Region rund um den größten Steppensee Mitteleuropas die ersten Kellertüren zur Degustation der Weine: Vom 11. April bis zum 16. Mai findet der Weinfrühling statt.

Schöne Weine erleben

Dazu Michaela Puser, Geschäftsführerin der Neusiedler See Tourismus GmbH: „In der einzigartigen Naturlandschaft rund um den Neusiedler See können die frischen Weine nicht nur genossen, sondern auch erlebt werden.”Einige Wein-Events sind auch touristische Publikumsmagnete: In der größten Weinbau-Gemeinde Österreichs, in Gols, findet von 17. bis 19. April der Weinfrühling statt. Im gleichen Zeitraum gibt es auch Weinfeste in Illmitz und Podersdorf.„Köllaschaun” – also den Keller begutachten – gehen die Gäste am 24. und 25. April in Weiden. Zur selben Zeit zeigen die Ruster Winzer ihre Weinschätze, während in Pamhagen das Frühlingserwachen der Winzer und Edelbrenner gefeiert wird. Auch Oggau feiert sein „Weinglück” (von 1. bis 3. Mai), und Jois („Joiser Renommee” 15. und 16. Mai) beteiligt sich ebenfalls am Weinfrühling.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL